Eltern erlauben mir einfach keine bunten Haare und ein Piercing?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Zu den Haare erzähl ich mal eine Geschichte, die deine Eltern vielleicht umstimmen:
Eine gute Bekannte wollte seitdem sie 12 ist bunte Haare, durfte aber nie. Sie hat sich dann einmal die Haare in der Schule mit Filzstiften angemalt, wo es ein riesen Donnerwetter gab und die Eltern meinten, die Haare kommen ratzefatz kurz, wenn sie das noch einmal macht. Der Wunsch nach bunten Haaren hat sich bis zu ihrem 18. Lebensjahr gehalten, wo sie es ja rein theoretisch hätte machen können, aber nun kann sie es nicht mehr wegen der Arbeit. Sie ärgert sich tierisch drüber, möchte aber nicht den Job verlieren, weil dieser ihr Spaß macht. Aber sie hätte gerne die Jahre davor genutzt, weil es da keine Folgen gehabt hätte.
Mit 15 bist du im perfekten Alter um Haarexperimente durchzuführen, du kannst schließlich noch komplett rumlaufen wie du willst. Und Haarfarben sind ja echt etwas, was man schnell ändern kann.
Bei mir ist es so, dass ich in dem Alter mich nicht getraut habe, obwohl ich gedurft hätte, was ich jetzt auch bereue, da ich das jetzt ebenfalls (erstmal) nicht machen kann.
Welche Haarfabe möchtest du denn? Vielleicht kannst du mit diesen Geschichten und evtl nicht so krassen Farben argumentieren. Also jetzt nicht neongrün, sondern dieses dunkle lila, welches aussieht, als könnte es natürlich sein. Oder wie auch immer.
Aufjedenfall kann ich Eltern nicht verstehen, die ihre Kinder mit deren Haaren nicht machen lassen was sie wollen.
Zum Septum: Ok, das ist natürlich ein ganz anderer Schnack. Da deine Eltern ziemlich konservativ eingestellt zu sein scheinen, entscheide dich jetzt erstmal für eins, für das du dich einsetzt. Bei dem Septum könntest du halt damit argumentieren, dass du es einklappen kannst und wenn du es raus nimmst, man nicht sieht, dass es mal da war. Ansonsten warte doch damit bis du 16 bist, vielleicht entschärft es das ja.
Was bei Piercings auch helfen könnte: Halte einen Vortrag drüber. Klingt jetzt etwas albern (und so kommt man sich auch vor) aber das zeigt deinen Eltern, wie gut du dich darauf vorbereitet hast. Mit Abheilzeit, Piercingprozess, Pflege, Kosten, Piercingstudio in der Nähe, verschiedene Schmucksorten, Risiken, etc pp..
Ich wünsche dir viel Erfolg! :)

Kazumi1406 15.11.2015, 16:49

Erstmal Danke für die tolle Antwort! :) Ich versuche ja schon seit längerem meine Eltern wegen den Haaren zu überrede und habe GENAU das Argument gebracht, dass ich ja momentan noch mit meinen Haaren machen kann was ich möchte und im perfekten Alter bin. Später  muss ich vielleicht bei einem Job "seriös" wirken und kann das nicht mehr, dann muss ich eine normale Haarfarbe tragen. Die Antwort meiner Eltern : Ist ja auch schöner. :(

1
Schocileo 15.11.2015, 16:56
@Kazumi1406

Dann erzähle ihnen die Geschichte von den zwei Mädchen, die sich gerne die Haare interessant gemacht hätten:D
Und das Argument, dass die Haare mega kaputt gehen stimmt gar nicht.. es ist immer eine Frage der Pflege.. (es sei denn du blondierst)

1
xxfrageexx 15.11.2015, 16:51

seh ich auch so :)

0

Bin auch 15 und hab ein Septum und hatte schon oft bunte Haare, zum Glück hab ich das Problem also nicht.

Rede einfach mal in Ruhe mit dem Elternteil darüber, das es ein bisschen lockerer sieht. Also wirklich wenn er/sie gut drauf ist und niemand anderes da ist. Sag ihr deine Argumente in Ruhe und nicht irgendwie wütend oder so.

Sprich ganz oft darüber, zb dass du dir zum Geburtstag vielleicht ein Septum wünscht, dass das ein sehr gutes Geschenk wäre.

Wenn das nicht klappt, musst du leider bis du 18 bist warten. Da kann man dann auch nichts mehr machen...

Du wirst aber noch 3 Jahre warten müssen. Erst dann bist Du volljährig und kannst tun und lassen, was Du willst.

Hab selbst 2 Töchter und sage deshalb:

noch viel zu jung dafür,

Haarefärben macht die Haare noch dazu kaputt.

Hör einfach auf Deine Eltern.

Witzigerweise ist Haare färben U16 in der gesamten Eu durch eine EU-Richtlinie mehr oder weniger verboten - ganz im Gegensatz zu einem Piericng - solange die Erlaubnis der Eltern vorliegt - oder man in Österreich ist - wo ein einfaches Piercing wie ein Septum ab 14 ohne Einwilligung der Eltern bereits erlaubt ist....

Interessanterweise finden Jugendämter und Vormundschaftsgerichte Piercings oftmals eher unbedenklich und neigen dazu es zu erlauben - wenn der Antrag auf Erlaubnis dort gestellt wird wie es zB bei Heimkindern üblich ist....

wie wäre es, wenn du mit einem fake septum anfängst ? zumindest noch solange du 15  bist, denn die meisten piercer stechen gar nicht vor 16.  und bunte haare, finde ich ist komplett deine entscheidung. ist meine meinung. ich bin 17, habe ein lpb piercing und auch bunte haare. ich töne immer mit directions, das hält sowieso nur 3-4 wochen. du musst ja nicht direkt dir die haare komplett grün oder blau färben, kannst ja mit einem ombre anfangen in den spitzen. bekommst du auch alleine hin und ähm ,, kein seriöser friseur würde dir die haare bunt färben? ,, also erstens, tönen. und das ist null schädlich. eher pflegend. sry ich kann oben sowas nicht lesen, wo leute meinen sie hätten ahnung von was sie sprechen aber im endeffekt keinen plan haben. :DD amüsant. 

mit dem piercing kann ich deine eltern schon verstehen.  warte erstmal bis du 16 bist.. probiers solange mit einem fake .. vllt kommst du damit ja auch super klar und hältst es noch aus bis 18:D 

aber wie gesagt ich finde bunte  haare super und in dem alter kannst du das auch selbst entscheiden, directions bekommst du bei amazon, bei manchen friseuren oder in friseur direkt läden.. also nicht allzu schwer sich sowas zu besorgen. was wollen deine eltern dagegen tun ? dich einsperren ?  dir eine glatze rasieren ? :D keine angst früher oder später müssen sie sich dann mit dem ergebnis abfinden ob sie wollen oder nicht,war bei mir genau so abgesehen davon , dass es sowieso nicht so mega lange hält kannst es ja erstmal ausprobieren & dann entscheiden ob du deine haare nochmal nachtönst.

Du wirst aber noch 3 Jahre warten müssen. Erst dann bist Du volljährig und kannst tun und lassen, was Du willst.

Hab selbst 2 Töchter und sage deshalb:

noch viel zu jung dafür,

Haarefärben macht die Haare noch dazu kaputt.

Hör einfach auf Deine Eltern.

Das ist zwar sehr bedauerlich, aber mit dem Piercing wirst du ohne elterliche Zustimmung wohl die 3 Jahre noch warten müssen. Haare färben kannst du auch schon mit 15 ohne zu fragen.Wenn du den Punk mit deinen Eltern aushältst.

ist dir eigentlich bewusst, daß wenn du deine Haare einfach färbst, deine Eltern dir nicht die Haare abschneiden oder umfärben dürfen? Das wäre dann eine uneingewilligte Körperverletzung....

Mit 15 hast du ein sehr weit reichendes Recht, dein Aussehen selbst zu bestimmen!

hey , 

also ich schätze, dass du da nicht viel machen kannst. Deine Eltern haben schon leicht, es ist egal ob du Leute nicht nach dem Aussehen beurteilst, aber wenn wir mal ehrlich sind , achten die meisten Menschen auf das Aussehen. Diese drei Jahre kannst du ja noch warten, außerdem ist es vllt. nur eine Phase und du bereust es. 

Theoretisch kannst du ja ein Kompromiss machen und zwar die Haare nicht färben, sondern nur tönen 

Naja Viel Glück

LG

Kazumi1406 15.11.2015, 16:05

Sorry, ich meinte auch Tönen xD Aber selbst das Erlauben meine Eltern nicht mehr. Un ich denke nicht, dass es eine Phase ist. Liebe diesen Look seit ich ca 12 bin...

0

Bin selber 15 hab tunnel (12mm),smiley und ein septum piercing weiß aber nicht wie ich dir helfen kann meine habens erlaubt ..wenn du das septum mit 18 immernoch willst ist es  ja auch nicht zu spät hast dann wenigstens genug überleg-zeit  :* lg

Kauf dir doch ein fake septum;) bei den haaren weiss ich auch nichr

Was möchtest Du wissen?