Eltern erklären das man schwul ist?

8 Antworten

lieber tastylemonpiee,...irgendwann werden deine Eltern dich akzeptieren, verstehen, daß du nur deinen Freund lieben kannst und nicht "eine Freundin"; schade, daß du keine größere Stadt in deiner Nähe hast; aber dennoch empfehle ichh immer wieder - hier in Köln heißt das Cafe "anyway" - google bitte mal danach; es ist ein Cafe für homosexuelle Jugendliche, wo sich Jugendliche in deinem Alter treffen und viel gemeinsam machen, unternehmen; auch Freundschaften sind dort entstanden;

...du schreibst, einen Freund erst zu haben, wenn du 21 bist; aber du weißt ja mittlerweile, daß du bereits mit 18 volljährig bist, ne ?...laß aber bitte deinen Gefühlen freien Lauf...wenn du einen lieben Jungen hast, den du liebst, der dich auch liebt, dann laß dein Herz für dich entscheiden und genieße dein Leben in Liebe; alles Gute und baldigen Erfolg, liebe Grüße aus Köln

Hi. Eltern reagieren bei dem Thema schwul öfters etwas seltsam. Manche tun sehr offen und verständnisvoll, andere denken sich Ihren Teil und noch andere kehren das Thema gern unter den Tisch. Ich habe mit meinen auch schon mal über das Thema schwul sein gesprochen und es wurde promt iignuriert.

Früher oder später sind sie dann aber selber drauf gestoßen. Gibt deinen Eltern Zeit und warte einfach ab. Oft kommen Sie auch noch mal auf dich zu und wollen dann noch mal darüber sprechen.

Aber egal wie es deine Eltern machen, sie müssen es sie aktzeptieren wie du bist! Du bist nun mal Ihr Sohn. Also bleib locker und warte einfach ab! :-)

LG Florian :-)

Da wird viel erklären nichts helfen. Irgendwann wirst du einen Freund haben und diesen bringst du dann mal mit und dann sehen sie ja, dass du schwul bist ;)

Was möchtest Du wissen?