Eltern dürfen Festivalbesuch verbieten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, ist es nicht!

Deine Eltern haben eine Fürsorgepflicht und daraus resultierend auch das "Aufenthaltsbestimmungsrecht".

Das bedeutet, dass Deine Eltern bestimmen wo Du hingehen darfst und wo nicht - und zwar genau bis zu Deinem 18. Geburtstag.

Was das Ticket angeht - so bist Du mit 16 Jahren nur beschränkt geschäftsfähig. Deine Eltern könnten vom Verkäufer die Rücknahme des Tickets verlangen, denn Rechtsgeschäfte, die Du abschließt, sind "schwebend unwirksam" insbesondere wenn die Beträge über das Dir regelmäßig überlassene Taschengeld hinaus gehen - was bei 120 Euro der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange Du noch keine 18 Jahre alt bist können Dir Deine Eltern jede Freizeitaktivität verbieten. Selbst der Kauf der Karten muss rückgängig gemacht werden, wenn die Eltern das wollen, es sei denn, der Kauf würde unter den Taschengeldparagraphen fallen. Allerdings kommen zu den Kosten für die Karten sicherlich noch Kosten für Anreise usw., so dass die Gesamtkosten sicherlich nicht unter den Taschengeldparagraphen fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist nicht korrekt. deine eltern können da schon entscheiden wohin du gehen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Eltern nichts machen können

Die Eltern treffen die Entscheidungen in Angelegenheiten des täglichen Lebens eines Minderjährigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist minderjährig, Du solltest das tun, was Deine Eltern von Dir verlangen, solange es nicht sittenwidrig oder so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist keine 18 und deine Eltern haben das Recht, dir vorzuschreiben, was Du machst und was nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du überzeugst deine Eltern und stellst dich nicht auf stur. Du überlegst dir Argumente für dieses Event und mögliche Gegenargumente für die Aussagen deiner Eltern.
Eltern sitzen auf dem längeren Ast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die können den KAUFVERTRAG nicht rückgängig machen, das ist richtig!

Aber das Aufenthaltsbestimmungsrecht über dich haben sie durchaus! Und wenn sie wollen das du an dem Tag zuhause bleibst, dann ist es so! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larryes
02.05.2016, 16:49

Gilt das Aufenthaltsbestimmungsrecht nicht eigentlich nur für nicht öffentliche Veranstaltungen?

0

Falsch! Solange Du noch minderjährig bist, haben Deine Eltern das Recht, Deinen Aufenthalt zu bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?