eltern die 26 jährigen verbieten alkohol zu trinken und zu rauchen?

16 Antworten

Gegen rauchen bin ich auch aber kein alk und das mit der freundin finde ich zu hart. Vielleicht könnte er kompromisse mit seinen eltern eingehen?

Naja, es ist schon verständlich, dass die Eltern nur sein Bestes wollen und würde so ein Verbot auch nicht als "falsch" empfinden, würde er noch zuhause wohnen. Jedoch hat er ja, wie du sagst, eine eigene Wohnung, also ist das wirklich etwas abnormal. Wenn er es wirklich braucht und Lust hat harte Drogen wie Alkohol zu nehmen oder zu rauchen, dann soll er es machen, aber Rücksicht auf die Eltern nehmen. Damit mein ich: er soll es nicht vor ihnen machen und sie nicht unnötig beunruhigen

müssen denn eltern alles wissen? oder gehen kinder in dem alter regelmäßig bei ihnen beichten? also ich habe nicht immer alles so gemacht, wie meine eltern das wollten, wenn es gegen meine überzeugung war. aber sie lieben mich noch immer.
ist denn das lebensglück der kinder nicht wichtiger wie jede religion? kopfschüttel

Was möchtest Du wissen?