Eltern der Freundin verbieten mir den Umgang, was soll ich nur tun?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist natürlich heikel. Ich klatsche meiner 14-jährigen Freundin beim Sex auch gerne mal auf den A… Wenn ich mir vorstelle, ihre Eltern würden dabei reinkommen, huiuiuiui.

Auch wenn’s schwer fällt, aber ich glaube, Du solltest vielleicht erstmal den einen oder anderen Tag abwarten. Ihr seid jung und Sex in dem Alter ist das Normalste von der Welt. Wenn ihre Eltern nicht totale Spießer sind, werden sie das früher oder später auch schnallen, das Kontaktverbot werden sie ja nicht unbegrenzt aufrecht erhalten können. Warte doch einfach mal bis nächste Woche ab, vielleicht sieht die Welt dann schon wieder anders aus.

...ach der Spiegel -jaa  jetzt

0

Also dir können sie nichts verbieten, sind ja nicht deine Eltern, höchstens ihr...und auch das wird schwer, da sie das gar nicht durchsetzen können...mit welcher Begründung auch? Sie werden kaum 24/7 ein Auge auf ihre Tochter haben.

Sie können dir den Zutritt zu ihrer Wohnung verwehren, aber sagt ja keiner, dass ihr euch bei ihr treffen müsst.

Hausarrest wird sie auch nicht ewig haben.

Mein Vorschlag wäre: Mit den Eltern reden. Ab 14 darf sie (und nur sie) entscheiden, ob sie schon Sex haben will und mit wem das sein soll. Es wäre sinnvoller, wenn sie das zwar doof finden, aber sie machen lassen, als wenn sie es verbieten, denn jeder weiß: die verbotenen Früchte schmecken am süßesten. Sie sollen lieber darauf achten, dass das Mädel regelmäßig die Pille nimmt und ihr zutrauen, dass sie den Rest allein entscheiden kann.

So aus dem Bauch heraus:

1. Erstmal eine Weile kleine Brötchen backen. Heißt: sie nicht weiter aufregen und zur Ruhe kommen lassen.

2. Die Flucht nach vorne antreten. Sucht gemeinsam das Gespräch, vielleicht auf "neutralem Boden". Erklärt, dass Ihr beide wisst, was Ihr tut und dass Ihr verantwortungsvoll mit dem Thema Sex umgeht - dass Ihr für Verhütung sorgt und nichts macht, was der andere nicht will.

Bedenkt dabei, dass die Eltern ihre "kleine" Tochter beim Sex erwischt haben und vermutlich noch nicht mal wussten, dass sie überhaupt schon so weit war! Eben war sie doch schließlich noch ihr unschuldiges, kleines Mädchen und jetzt ist sie "plötzlich" eine junge Frau mit eigenem Sexleben. Dass muss man eben auch als Eltern erstmal verarbeiten.... sollte man dann aber auch akzeptieren können!

Alles Gute für Euch!

Vater von freundin verbietet Kontakt?

Hey, meine Freundin (15) und ich (14/5) haben gegen den Willen meiner Eltern übernachtet. Ihre Eltern erlauben es ihr trozdem hatten wir Ihnen nichtd davon gesagt. Jetzt ist es herausgekommen und sie hat jetzt Hausarrest und darf keinen Kontakt mehr zu mir haben dafür dass sie gelogen hatte. Es zerreißt mich innerlich bei dem Gedanken sie nicht mehr sehen zu dürfen und jetzt zu meiner Frage: Darf ihr Vater den Kontakt verbieten wegen solch einem lachhaften Grund? Ich bin kein schlechter Umgang und gut erzogen außerdem hab ich sie nicht im irgendeiner Weise gefährdet.... Bitte Hilfe:(

...zur Frage

Eltern haben herausgefunden dass ich rauche

Ich hab mit 11 rauchen angefangen, mit 13 wieder aufgehört und dann von 14 bis 16 wieder geraucht. ich hab es meinen eltern nie gesagt und jetzt sind sie natürlich sauer dass ich sie angelogen habe. mir ist es eigentlich relativ egal, ich weiß bloß nicht wie ich mich meiner mutter gegenüber verhalten soll. ich wollte eigentlich aufhören, musste aber mit meiner freundin schluss machen und hab halt weiter geraucht und meine mutti will mir jetzt "Hausarrest" geben (total lächerlich ich bin 16 nicht 8). wie soll ich darauf jetzt reagieren? ich will mir ja auch nicht alles von ihr verbieten lassen sie hat selber in meinem alter geraucht und jetzt wickelt sie so ein riesen drama ab.. naja wie auch immer ich hoffe auf sinnvolle antworten, lg

...zur Frage

Können Eltern Umgang mit Freund verbieten?

Hallo,

Folgende Situation: Ich war heute bei meinem Freund ( 40km) und die Bahn zurück kam nicht. Ich konnte meine Eltern nicht erreichen und habe die bestmögliche verbindung später gesucht. Das gab ein riesen Theater weil die gemeint haben ich würde mich nicht melden etc. und verbieten mir den Umgang mit meinem Freund ( Ich 15w er 17m) .

Mein Dad hat noch nichteinaml richtige Gründe dafür und will mit mir überhaupt nicht reden und schreit mich nur an. Man kann mit ihm nicht diskutieren, er blockt immer ab und denkt einfach nur seine Meinung zählt und er hat das Recht mir alles zu verbieten.

Ist es gesetzlich erlaubt mir den Umgang mit ihm zu verbieten ohne ersichtlichen Grund? Er kann es verbieten,dass ich ihn besuche oder?

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?