Eltern beim Kiffen erwischt mit 15?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  • aufhören
  • riskieren nochmal erwischt zu werden

Eltern beim Kiffen erwischt mit 15?

Jeder Deutschlehrer würde aus diesem Satz lesen, dass Du Deine Eltern beim Kiffen erwischt hast.
Und dass sie erst 15 sind.

Du siehst, es ist alles eine Frage der richtigen Formulierung. Richtig formulierter Rat zu Cannabisfragen findet sich in "Rauschzeichen" (Google). Leg mit Deinem Freund zusammen, leiste Dir das Buch für 9,95 € und gib es anschließend Deinen Eltern zu lesen. Vielleicht als bereits gebrauchtes Weihnachtsgeschenk.

Ich denke, Ihr werdet (dann) einen Kompromiss finden.

Jo angenervt, würde eher sagen die sind tiefst ent­täuscht von dir.

Das kiffen lassen, denn es ist nun mal sehr gefährlich. Das sollte nur eine Warnung sein

Was ist daran sehr gefährlich? Ganz Ehrlich @TheAllisons du Laberst nur Sche**e

0

Klar.. kiffen ist gefährlich....

und ich sch**ße übrigens regenbögen wenn ich bock habe,

cannabis ist nicht heftig das wird nur vom staat und volk eingeredet, klar ist rauchen nicht gesund und kann eventuell lungenkrebs oder ähnliches verursachen, aber du kannst nicht an ner überdosis sterben, cannabis kannst du übrigens auch vom arzt verschrieben bekommen , und da gibt es wirklich heftigere drogen die man sich verschreiben lassen kann

0

Es nicht mehr machen? Ist eh ungesund. 

besser als normales rauchen, hat wenigstens nen effekt, immer schön in der bong rauchen nicht im pape !!

0
@fabibela

Normales Rauchen is auch ungesund. ich finde auf der Welt gibts bessere Hobbies. Welche von denen man keinen Krebs kriegt.

0

Was möchtest Du wissen?