Eltern ansprechen auf rauchende Kinder?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Eltern ansprechen. 81%
Würde nicht, es ist nicht Deine Sache. 18%

14 Antworten

Eltern ansprechen.

Und so was von... die sind in der Rebellen-Bin-Zu-Cool-Phase. Wenn so ein Spruch kommt gleich da hin und es dann dem Vater und der Mutter sagen, kann der Kleine es sich dann direkt vom Vatti anhören wenn er es unbedingt möchte. In erster Linie damit die Kleinen erstmal gehörig den Kopf gewaschen kriegen und dann um ihrer Gesundheit willen. Kinder die Rauchen... der Tod hängt an diesen Glühstengeln, das verstehen die einfach mal nicht. Aber tu mir einen gefallen, nicht einfach petzen und gehen. Manche Eltern sind mit deren Kindern auch überfordert, ausser meckern kriegen manche nichts hin. Biete ihnen doch einfach mal an ein Video über Raucherfolgen an anzuschauen, alle zusammen. Dauert 5 Minuten und der Effekt ist besser als nur eine Stanfpauke. Wenn du dir den Aufwand machst, finde ich das menschlich sehr sehr stark.

20

"[…]menschlich sehr sehr stark." Es wäre eine angenehme humanitäre Handlung. Stark wäre, die Kinder tatsächlich vom Rauchen weg zu bekommen. In der heutigen Zeit sind die Kids jedoch geprägt vom Gruppen und Gesellschaftszwang, unterstützt von Medien wie TV und Internet. Den Kids einfach nur ein Video zu zeigen hilft genauso viel wie die Schockbilder auf Zigaretten und Tabakpackungen. Sie wollen rauchen? Dann rauchen sie. Sie wollen ein Handy? Sie haben ein Handy. Sie wollen Internet? Sie haben es.

Du kannst nicht alle retten, obwohl ich es genau wie du zumindest versuchen würde.

0
Eltern ansprechen.

Da brauchst du schon Mut.

Es kann nämlich durchaus sein, dass dir die Eltern sonstwas an den Hals wünschen, denn nicht alle reagieren, wie man es erwarten sollte.

Wenn du aber die Eltern kennst, kannst du ihnen ruhig sagen, dass du dir Sorgen machst bei dem, was du beobachtest.

Würde nicht, es ist nicht Deine Sache.

Im Normalfall würde ich das machen. Aber da die Kinder schon so drauf sind, sehe ich davon ab.

Meine Mutter bekam mal von einem vlt. 7jährigen zu hören: "F... Dich doch ins Knie, Alte", nachdem sie ihn wegen Wiesenlatscherei ermahnt hatte.

Eltern Rauchen & das Kotz mich an-.-

Hallö'chen. Was kann ich tun . Meine eltern rauchen. & das viel zu viel. Was kann ich machen oder wie kann ich ihnen helfen das sie aufhören? Weil das nervt mich wirklich zu uns sagens ie immer fangt nie an aber sie amchen es selbst .Naja danke schon maL.. Sledge12

...zur Frage

Eltern die ihre Kinder mit 18 rauschmeissen warum?

Warum gibt es Eltern die ihre kInder sobald sie 18 sind rauschmeissen, egal ob sie ein einen Job haben oder keinen, oder gerade noch im Studium sind, oder in der Ausbildung. Wollen sie, dass ihr kind auf der Strasse landet, und kriminell wird? Denn das passiert mit Kindern die früh rausgeschmissen werden. Manche sogar mit 16. Was denkt ihr ist es falsch seine Kinder so früh aus dem Haus zu schmeissen? Und ist das kontraproduktiv?

...zur Frage

Kinder in Wohnung rauchen lassen?

Mein 16-jähriger Sohn raucht bereits, seit er 14 ist. Ist natürlich nichts Schönes für uns Eltern und für die Geschwister, aber letztendlich ist er ja selber für sein Leben verantwortlich. Gestern hat er mich ob wir es ihm erlauben könnten in der Wohnung zu rauchen da es draußen mittlerweile nahezu immer sehr kalt ist. Denkt ihr das wäre okay wenn man den Geruch im Griff hätte?

...zur Frage

Was gegen rauchende Eltern unternehmen?

Hallo Leute,

seit dem ich denken kann, sehe ich meine Eltern täglich rauchen. Meine Mutter rauchte auch während der Schwangerschaft.

Als ich noch klein war, habe ich ihnen oft ihre Zigaretten weggenommen, weil ich in Sorge um meine Eltern war. Daraufhin wurden sie immer bitterböse. Heute ist es mir egal, was sie machen, ob sie rauchen oder sonst was, aber sie sollen bitte mich da rauslassen. Ich wünsche mir zu jedem Anlass nichts sehnlicher als eine raucherfreie Wohnung. Ich bitte sie ständig, nicht in meiner Gegenwart zu rauchen. Zum mindest in ein anderes Zimmer zu gehen, die Türen zu schließen und anschließend ausgiebig zu lüften. Nicht einmal diese Bitte wird wahrgenommen. Sie werden immer nur direkt agressiv, haben dann tagelang schlechte Laune und das zieht mich auch runter.

Letztens waren wir gemeinsam etwas trinken. Ich habe mich total darauf gefreut. Tja..meine Eltern gingen in ein Raucherzimmer und als ich mich geweigert habe, in diesen stinkenden Raum zu gehen, ließen sie mich draußen alleine.

Ich verstehe immer nicht, wie man seinen Kindern sowas antun kann, wenn man sie doch angeblich liebt.

Andere Familienmitglieder (vlt ein oder zwei) die mir zustimmen, werden auch nur niedergemacht und nicht ernstgenommen.

Ich fühle mich zu Hause einfach überhaupt nicht wohl, kann aber auch nirgendwo anders unterkommen. Mir ist es auch oft superpeinlich, wenn mich andere daraufhinweisen, dass ich nach Zigaretten riechen würde.

Diese Sucht meiner Eltern treibt unser Verhältnis immer weiter ins Negative, aber sie sehen das einfach nicht und meinen ich solle mich nicht so anstellen. Gerade mein Vater redet oft davon, wie wichtig es ist, sich gesund zu ernähren, Sport zu treiben etc und steckt sich währenddessen ne Kippe an. Sowas macht mich sauer.

Das Jugendamt kann leider nichts unternehmen. Habt ihr noch Ideen, was ich tun kann, um in einer halbwegs rauchfreien Umgebung zu leben?

Lieben Gruß

Melly, 17 aus Hannover

...zur Frage

Wie bringe ich meine Eltern mit dem Rauchen aufzuhören!?

Ich hab zwar vorher was gefragt zum rauchen aber ist egal und zwar meine Eltern rauchen beide und möchte das sie aufhören aber sie sagen das es nichts mit mir zutun hat ich erkläre jetzt wieso ich will das sie aufhören mein Vater hat viele Krankheiten oder so Diabetes schuppenflechte oder so er hatte damals einen schlimmen unfall mit dem Stapler und kann nicht mehr richtig laufen er nimmt viele Medikamente und spritzen gegen dieser Hautkrankheit er hat manchmal Herzschmerzen und Hustest oft ich habe immer Angst das ihm was passiert und dadurch kann ich mich nicht um mich konzentrieren bei meiner Mutter ist das nicht so eine große Angst weil sie solche Beschwerden nicht hat aber sie hat eine Krankheit wo sie die Hälfte ihres Körpers Nichts fühlt und will so sehr das sie aufhören aber sie tun es nicht!

...zur Frage

Wie soll ich meinen Eltern sagen das ich Rauche mit 14?

Ich bin 14 bald 15 und rauche seit einem Jahr etwa 15 Zigaretten am Tag Wie soll es jetzt meinen Eltern( sie rauchen auch)  sagen? Und bitte keine Antworten wie es ist nicht gut, dass weiss ich auch. aber ich will nicht aufhören weil es mir schmeckt und meine Freunde auch rauchen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?