Eltern anlügen und sagen man fährt zu ner Freundin obwohl man wo anders hinfährt wie anstelln ohne dass sies raususfindn?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das sollte man nicht machen. Weder wenn man ein Kind ist, noch als Jugendlicher... und auch als Erwachsener ist das grenzwertig. Allerdings hat man in der Regel als Erwachsener schon etwas mehr Weitsicht und kann die möglichen Gefahren und Konsequenzen besser einkalkulieren.

Also, du willst sagen "Ich fahre zu einer Freundin" und fährst stattdessen woanders hin. An einen Ort oder zu jemandem den deine Eltern dir (aus ihren Gründen) verboten haben?

Überlege dir ganz genau warum dir das verboten wurde. Ist es ein "schlechter"  Umgang? Geht von dort vielleicht eine Gefahr aus? Wäre es etwas oder jemand, das/der dich unter Umständen beeinflussten kann/ dich zu etwas zwingen könnte?

Das sind schon mal die grundsätzlichen Gründe wenn Eltern den Kontakt/ Besuch von jemandem/ etwas verbieten.

Jetzt zu deinem Vorhaben: Du willst das eine sagen, das andere heimlich machen. Was, wenn dort etwas passiert oder dir auf dem Weg dort etwas passiert? Und wenn es nur ein Beinbruch wäre... oder dir jemand an die Wäsche geht gegen deinen Willen? Angenommen du bist heimlich auf einem Festival und dann passiert dort irgendwas (wäre nicht mal so utopisch, die Nachrichten zeigen immer mal wieder das ab und an auf Festivals etwas passieren kann). Dann wissen deine Eltern erst sehr spät das sie dich suchen müssen.

Hast du wenigstens vor diese besagte Alibi-Freundin einzuweihen? Das ist wichtig, da deine Eltern sich an sie wenden wenn du zur verabredeten Zeit nicht heimkehrst oder wenn bei deinen Eltern daheim irgendwas vorfällt (Beinbruch, plötzlicher Krankenhausaufenthalt oder irgendwas anderes).

Sinnvoll, wenn man beispielsweise zu einem Blind-Date irgendwo hin geht/ fährt: Alle Kontaktdaten bei der Freundin hinterlegen. Wo man sich mit wem trifft, wann man spätestens wieder zurück ist, Handynummern aufschreiben, wo hat man Datepartner kennengelernt, wie heißt die Person dort, etc pp... Das hilft dabei einen "zu finden" falls etwas unterwegs oder während des Dates passiert.

Ich selbst finde es nicht gut wenn man heimlich etwas unternimmt was einem zuvor von den Eltern verboten wurde und diese einem auch erklärt haben weshalb sie es verbieten. Wenn was passiert steckt man tief im Kot, wenn es herauskommt (und das ist relativ sicher) dann hat man für lange lange Zeit das Vertrauen der Eltern verspielt und bekommt es noch in 10 Jahren aufs Brot geschmiert bei jeder Gelegenheit

Eltern sind nicht ganz dämlich. Früher oder später finden sie es heraus. Also sein lieber gleich ehrlich oder bleib zu Hause. 

Ich habe als Kind mal eine Erfahrung bezüglich des Lügens gehabt, die mich extrem geprägt hat. Das war meiner Meinung nach eine absolut wasserdichte Lüge, aber sie kam dennoch heraus.

Seitdem bin ich definitiv immer dafür die Wahrheit zu sagen. Es gibt zwar kleine Ausnahmen, aber in der Regel fährt man mit Ehrlichkeit immer am Besten.

Gerade in Bezug auf die Eltern ist es wichtig, dass sie dir vertrauen können. In Zukunft wird es immer mal Momente geben, wo du etwas möchtest und Vertrauen und Ehrlichkeit sind die beste Basis für ein gutes Verhältnis zu deinen Eltern.

Wenn es nämlich doch raus kommt, und nach meiner Erfahrung tut es das so gut wie immer, werden sie dir nicht mehr trauen und daher wiederum mehr Verbote aussprechen.

Rede mit ihnen und erkläre ihnen warum es dir wichtig ist. Und dann besprecht, was getan werden kann, damit ihre womöglich vorhandenen Zweifel aus dem Weg geräumt werden können. Schaut einfach, wie ihr euch einander annähern könnt und schließt Kompromisse.

Das ist aus meiner Sicht die bessere Variante. Und vielleicht erlauben sie es dir auch nicht. Auch das musst du akzeptieren können. Und dann ist es halt mal so. Dafür werden sie für deine Ehrlichkeit dankbar sein und vielleicht schon beim nächsten Mal offener reagieren.

Sei besser ehrlich zu Deinen Eltern; nicht ohne Grund haben sie dir sicherlich verboten dahin zu gehen,wo du nun heimlich hin möchtest.

In Deinem Alter sollten Angehörige immer wissen,wo Du bist-denn es kann Dir unvermuteterweise ja auch mal was passieren...

Den Eltern kann auch unvermutet etwas passieren und dann ist die Fragestellerin nicht auffindbar! Das wäre genauso schlimm, einmal abgesehen davon, dass die Lüge dann sowieso herauskommt.

0
@Mignon5

Auch eine Möglichkeit,klar-wobei ich da andersrum mehr Befürchtungen habe.......

0

Du möchtest als dafür sorgen, dass dir deine Eltern begründet überhaupt nicht mehr vertrauen können?

Ich weiß nicht ob diese Idee wirklich so gut ist.

Man lügt seine Eltern nicht an! Wie würdest DU reagieren, wenn deine Eltern DICH anlügen??? Würdest du ihnen weiterhin vertrauen und ihnen alles glauben? Lügen kommen immer heraus!

Deine Eltern werden dir ihr Vertrauen entziehen, was sehr wahrscheinlich in Verboten enden wird, die du nicht willst. Du mußt die Konsequenzen deines Handelns dann tragen und darfst dich dann nicht über deine Eltern beklagen.

Letztendlich wird die Lügerei für DICH negativ ausgehen und du wirst es bereuen.

Versuchs erst gar nicht..
Mamas finden alles raus...
Falls du es unbedingt machen musst:
Weihe die Freundin ein, bei der du angeblich bist. Nicht das es da zu Unstimmigkeiten kommt.
Mehr kannst du wohl nicht tun:)

Genau,Mamas finden immer alles raus,Mamas haben überall Augen und Ohren.

1

Yea wir sind die allseeingeyes 😁 Besser als jeder Geheimdienst 👍

1

Es gibt keine perfekte Lüge. Keiner kann so dumm denken, wie es kommen kann.

Deshalb bleibe lieber bei der Wahrheit.

Es doch sicher davon auszugehen, das du noch sehr jung bist und deine Eltern deshalb anlügen willst. Sie würden es dir wohl nicht erlauben.

Es sei denn du kannst sie davon überzeugen, das du zwar mit jemandem anderen fährst, es trotzdem harmlos ist.

Garnicht damit anfangen...

Denn selbst wenn du das alles so perfekt hinbekommst, das sie es nicht merken, ist das nicht ein Vertrauensbruch gegenüber deinen Eltern?!

Aber zu Frage, wenn man lügen möchte, benutzte so viele Details wie möglich, ist glaubwürdiger. Denke dir im vorraus aus, welche Fragen sie stellen könnten, und beantworte sich schon im vorneherrein. Und beachte, deine Eltern könnten deine Freundin anrufen, ob du bei ihr bist, also darüber nachdenken, ob du sie mit einweihst, oder nicht...

benutzte so viele Details wie möglich, 

Genau damit steigt die Gefahr, dass man sich hinterher verplappert und schon ist die Fragestellerin beim Lügen ertappt worden. :-))

0
@Mignon5

Das stimmt, aber man muss dann halt so "abgebrüht" sein, dass das einem nicht passiert ;)

0

Das kommt darauf an was du vor hast o.O Hast du irgendwas gefährliches vor?

Von einem Banküberfall rate ich ab,dazu braucht man den richtigen Komplizen!!

0

Lügen kommen immer raus,früher oder später! Wo woanders willst Du denn hin? Warum kannst Du nicht ehrlich sagen,wo Du hin gehst?

Weil meine eltern verboten haben dass ich dort hindarf

0
@ILoveNCIS

Deine Eltern werden ihre Gründe haben, die du uns verschweigst. Du verschweigst uns auch, wohin du gehen willst. Warum??? Ich nehme an, dass du selbst weißt, dass deine Eltern mit dem Verbot recht haben.

Ich denke, du willst deinen Freund besuchen und darfst es nicht.

1

Meine eltern haben mit dem verbot nicht recht

0
@ILoveNCIS

Das ist nur deine kindliche Meinung. Kinder glauben immer, dass Verbote falsch seien. :-)

Nochmals: Warum verschweigst du uns die Gründe deiner Eltern und wohin du tatsächlich gehen willst???

0

Ich finde es ja schon sehr schlimm, dass du deine Eltern anlügen willst, aber dass du auch noch deine Freundin da mit hinein ziehen willst, ist mindestens genau so schlimm!

Du darfst dich bloß nicht beim lügen erwischen lassen lol.

Was möchtest Du wissen?