Eltern + Motorradführerschein =?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der freien Natur fahren... wenn du Wiesen und Wälder meinst, hoffe ich, dass dich der Förster/Besitzer erwischt und dich zur Rechenschaft zieht (Geldstrafen für Flurschaden)

Du solltest auf eine Motocross-Strecke fahren wie jeder normale Mensch und nicht wie irgendwelche hirnlosen Voll id io ten im Wald!

AM = Moped = 50ccm 45km/h (Österreich) Mit 15

A1 = Geschwindigkeit unbegrenzt 15PS Mit 16

Es gibt auch keine Motocrossmaschinen mit Straßenzulassung! Die haben kein Licht, Blinker, Kennzeichenhalterung,...

Du meinst vermutlich Enduros.... die sind motocrossähnlich und man kann sie zulassen!

Deine Eltern werden dich aus guten Grund nicht damit herumfahren lassen. Erstens: bist du mit 12 viel zu jung. 

Zweitens: zahlt dir die Versicherung bei einem Unfall nichts, weil du nicht fahren darfst.

Drittens: (Steht am Anfang, das ist Illegal im Wald und auf fremden Privatgrundstücken herumzufahren)

Viertens: Wenn du erwischt wirst, gibts ne Führerscheinsperre. Das heißt warten bis du 21 bist. (Im Normalfall)

Fünftens : Da bekommt dein Moped Standschäden... Das zahlt sich absolut nicht aus

Es spricht absolut garnichts für deine Vorhaben!

Du könntest auf einer offiziellen MX Strecke fahren. Das wäre die einzige sinnvolle Möglichkeit. Aber kauf dir eine richtige Motocross (Eine 125er maximal. Mehr Hubraum wäre zu viel Leistung und Drehmoment für dich) Diese Pocketbike-Cross und Pitbikes sind gefährlich für dich und andere auf der MX Strecke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bananaapple
10.11.2016, 19:15

Ich rede darüber ein Endurobike mit 16 zu bekommen, nicht mit 12.

0

Erstensmal dürftest du eine 125ccm cross erst ab 16 auf der Straße fahren. Außerdem gibt es kaum Mx bikes mit Straßenzulassung, eine Enduro würde schon eher Straßenzulassung bekommen. Die wenn du Motocross fahren willst kannste ja klein Starten, schon ab 500 euro bekommt man sogrnannte pitbikes die natürlich keine straßenzulassung haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matrix791
09.11.2016, 21:17

sowies unwissen hab ich schon lange nicht mehr gesehen.

1. Motocross hat keine altersbegrenzung- das ist eine sportart und damit fangen schon 6 jährige an- die kleinen kinder starten mit einer J-Lizenz vom Deustchen motorsport verband.  also für die kinder mit 6 jahren sind dann 50ccm maschinen mit 15 ps vorgesehen. ab 8 jahren steigen sie auf 65 ccm/ 22-25 ps -    u.s.w.- aber führerschein rbaucht man da nciht.

2. motocrossmaschinen bekommen NIE eine strassenzulassung

3. die kleinen spielzeuge für 500€  sind auch wirklich nur spielzeuge, damit darf man auf keiner motocrosstrecke fahren.  nur mal hinen im garten wenn er einen zaun hat.  ( aber mit motocross hat das mal gar nichts zu tun

1

Was möchtest Du wissen?