Elter überreden einen Hund zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie du deine Mutter überreden kannst? Mit guten Argumenten!

Wer kümmert sich um den Hund, wenn du in der Schule bist?
Was ist, wenn du mit der Schule fertig bist? - Ausbildung, Studium, Arbeit, Umzug? Was passiert dann mit dem Hund?
Wer soll den Hund bezahlen? Steuer, Versicherung, Futter, Tierarztkosten, Spielzeug, Halsband, ....?
Was passiert im Urlaub mit dem Tier? Wer kümmert sich?
Wie viel Zeit willst und kannst du überhaupt in den Hund invenstieren?

Wenn du diese Fragen alle überzeugend beantworten kannst, sprich nochmal mit deiner Mutter. Und frage sie direkt, welche Bedenken sie hat. Du dürftest ja wohl auf alles eine Antwort haben!

Und wenn nicht, dann solltest du auch einfach keinen Hund halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übereden kanst du sie nicht außerdem  mache dir mal klar das ein Hund 15-20 Jahre lebt und Schneller Alltert als ein Mensch außerdem wer soll sich um den hund kümmern wen du in der Schulle bis oder später in der Ausbildung da fehlen dir schon schnell 12 stunde um dich um den hund zu kümmern Außerem mus ja auch für den hund vorgesorgt werdn da sonst kein geld für Krankenvorsorge  Tierarzt usw.Nicht da ist dazu noch die Hundesteuer,und auch die versicherung fals der hund mal was anstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Mutter nicht will musst du damit Leben. 

Warte bis du erwachsen bist, mit beiden Beinen im Leben stehst und wenn du dann genug Geld und Zeit hast kannst du einen Hund kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt oder jung bist Du denn? Wer kümmert sich denn um den Hund? Gehst Du noch zur Schule? Dann bliebe ja sowieso alles an Deiner Mutter hängen. Da kann ich verstehen,wenn Sie keinen Hund möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann Mütter nicht zu Haustieren überreden!

Wer kümmert sich um den Hund? Wer übernimmt die Kosten? Kannst du das alleine? Wenn nicht, dann ist deine Mutter im Recht, wenn sie keinen Hund will!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar nicht. Deine Mutter würde den Hund finanzieren und die Verantwortung tragen, also hat sie zu entscheiden, nicht du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?