Elster - Keine Übermittelten Formulare?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Indem du beim Finanzamt nachfragst, ob alles angekommen ist.

haha, klingt mir zu einfach, ich hab dene soeben ne Mail geschrieben. Mal gucken was ich zuerst bekomm :)

0

Entweder das oder Du loggst Dich bei Elster ein, dann sieht's Du die Dateien für das entsprechende Jahr. Da öffnest Du die Datei(en) und wenn da steht nicht mehr editierbar und der Hinweis, daß es am xx.xx.xxxx um xx:xx Uhr übermittelt/gesendet wurde, dann hat das FA die Steuererklärung(en), zumindest Online. Solange das FA die Steuererklärung nicht in Papierform ausgedruckt hat, wird es nicht bearbeitet. Und bevor Du keine Nachricht, per Email, falls Du das für Bescheidabruf gewählt hast, bekommst, brauchst und kannst Du noch nicht nachschauen. Oder Du bekommst einfach ein Schreiben vom FA. Übrigens, wenn Du die Bescheide online abrufen willst, dann mußt Du im Elster Programm oben den Button “Bescheid“ anklicken.

0

Hab nachgefragt, ist da.
Wenn man es mit der Software macht wird es online eben nicht angezeigt. :-)

0

Hi, habe Anfang Juli über Elster meine Steuererklärung rückwirgend auf 3
Jahre gemacht. (Über die Elster Software) und auch abgesendet.

Schön. Und?

Wenn ich jetzt auf die Elster Seite gehe und mich einlogge, steht bei "Meine Formulare" -> "Keine Übermittelten Formulare".

Was bitte hat denn die lokal installierte ELSTER-Formular Software mit ElsterOnline zu tun? Die Daten liegen (jederzeit einseh- aber nicht mehr änderbar) in der lokalen ELSTER-Software auf dem PC.

Du bist zwar besserwisserisch unfreundlich, aber ich sage Dir trotzdem mal Danke. :)

0

In einem Jahr selbstständig und angestellt, wie die Steuererklärung mit Elster eintragen?

Hallo Leute.

Ich bin grad dabei meine Steuererklärung für 2017 zu machen. In dem Jahr war ich vom 1.1.2017 bis zum 22.02.17 angestellt. Danach bin ich selbstständig als Handelsvertreter geworden und habe die auch bis Ende des Jahres durchgezogen.

Wie ich meine Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit eintrage ist mir bewusst, jedoch wie füge ich meine übrigen selbstständig erwirtschafteten Einkünfte im Elsterformular ein?

Da ich einen Steuerberater hatte, der für mich jeden Monat die Umsatzsteuer Voranmeldung angefertigt hat, hab ich alle erforderlichen Unterlagen da. Für jeden Monat habe ich auch die Abgaben ans Finanzamt abgeführt.

Nur wie trage ich das ins Elster Formular ein, worauf muss ich achten und welche Formulare brauche ich da?

Will mich nämlich von meinem Steuerberater allmählich trennen, da er für jede Kleinigkeit, meines Erachtens nach, hohe Summen verlangt.

Als ich angestellt war, konnte ich ja die wichtigsten Infos direkt von meiner Lohnsteuerbescheinigung eintragen und mit einigen Zusatzinfos zu Werbungskosten und Co. Ganz einfach abschicken. Geht das hierbei genauso einfach?

Wäre euch für eure Weisheit sehr dankbar!

Gruß Johnny.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?