Elontril ( Antidepressiva) und Alkohol

5 Antworten

Hallo,

meist ist es keine gute Kombination Antidepressiva + Alkohol, die Wirkung des Medikaments kann aufgehoben oder verstärkt werden, frag mal dein Arzt oder Apotheker...

Gruß, Emmy

Hallo Bupropion ( wirkstoff von Elontril) wird über die Leber verstoffwechselt und abgebaut. Alkohol leider auch. Sofern Du Alkohol und Elontril zusammn trinekn willst mußt Du mit der Dosierung aufpassen. Ob Du mehr weniger oder gleich viel brauchst kann DIr keiner sagen. Generell ist es jedoch wil bei allen Medis ein bißchen Alkohol ( in maßen) schadet eher nicht. Was generell nicht geht ist ein fröhllches Besäufnis hier riskiert man einen Leberschaden. Gruß Theo

Leberschaden nach einem Vollrausch?

0
@AntwortFrage

nein nicht sofort aber nach ein paar solchen richtigen besäufnissen. Gruß theo

0

Also eigentlich sollte man echt auf Alkohol verzichten wenn man Medikamente nimmt, egal was für welche.

Nun, was die Verträglichkeit angeht. Ich nehm Elontril und trinke ab und (allerdings nicht übermässig viel). Nebenwirkungen hatte ich deshalb keine. Allerdings 1. wirkt es bei jedem Menschen anders. 2. Der Leber tut es defenetiv nicht gut, also nach Möglichkeit ganz den Alc weglassen oder eben nur ganz minimal.

Was möchtest Du wissen?