Ellenbogen schmerzen nach Boxkampf

3 Antworten

Pferdesalbe ist gut für die Gelenke und entzündungshemend.

ist von nicht getrofenem schlag wen du einen schlag ins leere schlägst überdehnt sich dein ellbogen schonen und eincremen hilft

Stauchung oder zerrung... Muss man durch wenn das das hobby sein soll ;-)

Also ist das normal beim Boxen ? 
Ja das Hobby erfüllt mich voll und ganz :)

0

klar, wenn man sich haut gehören schmerzen dazu ;-) hatte letztens ähnliches, aber nur vom Sandsack...hat so zwei Wochen gedauert... allerdings ohne Behandlung...

0
@ChuckLeChuck

Alles klar dann bin ich erstmal beruhigt :-)
Hab bei dem Kampf aber auch ziemlich zu gehauen da hat es wahrscheinlich meinen Ellenbogen ein wenig in Mitleidenschaft gezogen
Beim Sandsack hatte ich sowas noch nicht :')

0

Ellenbogenschmerzen ohne Prellung/Stoß etc. (Bereich: Musikknochen, Ellenbogengelenksknorpel etc.)?

Die Schmerzen fingen folgendermaßen an: Letzten Donnerstag war ich am Abend joggen (30min., sehr windiges Wetter), danach über die Nacht hat mein linker Arm angefangen zu schmerzen (Bereich: innenseite handwurzelknochen über den ELlenbogen bis zum Oberarm). Vorallem die unterarmseite tat höllisch weh und am Freitag Abend habe ich Topfenwickel gemacht auf den Unterarm(1. verdacht auf Entzündung), was mir auch half die Schmerzen zu lindern). Allerdings waren die Schmerzen beim Ellenbogenbereich nicht komplett weg, und gestern tats so weh, wie wenn man nach einem Zusammenstoß mit dem Ellenbogen der ganze Arm betäubt sein würde und kribbbelt. Über die Nacht auf heute sind die Schmerzen ein bisschen weg.
Nun meine Frage: Ist das eine Entzündung (Sehnen, Muskeln, etc.) oder was ist denn das?!
-> Mein Arm fühlt sich über die Nacht immer betäubt an, und wenn ich ihn in der Früh noch im Bett bewege tut er weh, als hätte ich meinen Arm gebrochen.
->Der Musikknochen, Mäusel, Gelenksknorpel etc. was auch immer das ist auf dem Ellenbogen ganz rechts (linker arm!) tut bei einer Belastung weh, wenn ich ihn drehe, etwas schweres aufhebe. Der Schmerzpuls geht dann bis zum Unterarm weiter und es kribbelt kurz.
In Ruhe sind die Schmerzen jetzt nicht allzu störend, aber sobald ich etwas angreife hab ich wirklich Angst, dass ich was falsches machen kann.
Wenn ihr eine Ahnung habt oder die gleiche Erfahrung gemacht habt, bitte sagts mir, ansonsten geh ich zum Hausarzt, wobei da man 1 stunde warteschlange in kauf nehmen muss etc.

...zur Frage

Ich kann meinen Ellenbogen nicht ausstrecken?

Hatte vor ca. 1 Woche Schulsport und wir haben Volleyball gespielt, hattr danach leicht Muskelkater aber seit heute kann ich meine beiden ellenbogen nicht ausstrecken und es tut höllisch weh... hat jemand ne Idee was das sein könnte und sollte ich zum Arzt?

...zur Frage

Ellenbogen beim Volleyball spielen verletzt. Was kann das sein?

Hallo erstmal, ich habe mich irgendwie beim Volleyball spielen vor einem Monat verletzt. Beim Baggern habe ich einmal nicht richtig aufgepasst und habe meine Arme nicht angespannt. Deswegen hat mein linker Ellenbogen geknackt. Seitdem habe ich Schmerzen, wenn ich meinen Arm anspanne oder Liegestütze mache. Es tut zwischen diesen beiden knochen genau an der Außenseite des Ellenbogens weh. Weiß jemand was das sein könnte bzw. wie ich es weg bekomme? Wäre es schlimm, wenn ich nicht zum Arzt gehe? Danke schonmal im voraus!

...zur Frage

Mrt am Knie (schmerz beim Bein ausstrecken)?

Ich habe am Mittwoch in der Früh einen mrt Termin wegen meinem Knie. Verdacht auf Meniskusverletzung. Beim mrt am Knie muss man ja das Bein ausstrecken..... kann aber mein Bein nicht ausstrecken weil das weh tut und sich komisch anfühlt. Was kann man da machen ? Habe so Panik vor den Schmerzen und davor das ich somit nicht ruhig liegen bleiben kann 15 bis 30 Minuten.

...zur Frage

Ellenbogen schmerzen was tun?

Also ich bin "ausgerastet" und hab aus wut gegen meine Tür geschlagen seitdem hab ich extreme Ellenbogen schmerzen, fühlt sich so an als hätte sich so ein Knochen verschoben D: (schwer zu beschreiben)

...zur Frage

Rechter Arm tut weh nach Training?

Hey, also am Montag war ich am morgen im Fitness Studio und habe mit Hanteln trainiert. Mit dem rechten Arm mehr als wie mit dem linken und einen Tag später hat es angefangen sehr weh zu tun. Ich weis eben nicht ob es vergänglich ist weil es sind jetzt schon 3 tage her ohne eine Veränderung. Ich kann meinen Arm nicht ganz ausstrecken (ab 150° geht nix mehr weil es einfach zu sehr weh tut). Aber sonst solange ich meinen Arm nicht ausstrecke tut es nicht weh. Am meisten schmerzt es in der Mitte von meinem Arm an der innenseite. Seitlich an den Muskeln tuts auch weh. Am schlimmsten ist es eben wenn ich meinen Arm ausstrecke und es fühlt sich so an als ob ich an der Sehne ziehe.

Ich weis nicht was das ist, ist es ein Muskelkater und vergeht bald oder kann es was schlimmeres sein. Mein linker Arm hat die gleichen schmerzen nur sehr leicht, so das man es nicht wirklich merkt.

Ich trainiere sonst auch nur selten deshalb hatte ich sowas noch nie, bin M/18.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?