Ellenbogen gebrochen? Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kann ein Schock sein dass du keine Schmerzen spürst. Höchstwahrscheinlich ist es eine Prellung. Aber ich würde lieber mal zum Arzt gehen. Aber bei einem Ellenbogenbruch wärst du schätze ich mal gleich freiwillig zum Arzt gegangen bevor du hier reinschreibst. Aber such lieber mal den Arzt auf. Und sag uns dann bitte was es war. Ich sag zu 99% eine Prellung

Geh zum Notdienst, die werden röntgen, da bist du auch der sicheren Seite. Stell den Arm ruhig, Dreieckstuch oder Armbinde. Gute Besserung

Schon mal daran gedacht zum Arzt zu gehen, das könnte eventuell notwendig sein

Es war eine Prellung :) Es stimmt aber.. manche Brüche sind nicht schmerzhaft.. zB Leistenbrüche bleiben oft tragischerweise zu lange unentdeckt

Anzeichen für ein Bruch: Starke Schwellung in den betroffen Bereich; Bluterguss ; Bewegung NICHT mehr möglich ! Sollte eins dieser Anzeichen vorliegen, solltest du umgehend einen Arzt aufsuchen.

Bruch kann es niemals sein ,da du sonst es spüren würdest und deinen Ellenbogen nicht bewegen könntest. Das ist eine Prellung , mach dir kein Kopf draus.

Jic21096 25.12.2014, 16:54

es gibt auch brüche, wo man nicht so viel von merkt, die auch kaum weh tun

0

geh zum arzt, wenn du dir unsicher bist

Krankenhaus kann helfen

Was möchtest Du wissen?