Elko wechseln, geht das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich geht es ohne Probleme, da auf dem Board kaum mehr als 5V zu finden sein sollten. Falls der 6,3V-Elko jedoch nach einiger Zeit explodiert, musst Du das Board säubern (Vorsicht, der Elektrolyt ist giftig, außerdem stinkt das Zeug), die abgerissenen Beinchen auslöten und einen 16V-Typ einlöten. Falls der auch explodiert, hast Du einen Fehler bei der Polung gemacht.

hmmm...werde es wo anders probieren, bevor ich es am pc versuche.

Dankeschön!

0

auf dem Mainboard sind nicht nur +5 Volt zu finden, sondern auch noch -5Volt, +12Volt und evtl. sogar -12Volt, ausserdem die Pinspannung der CPU/Speicher von 1,8 bis 3,3 Volt. Die meisten Hersteller verwenden Elkos mit 6,3Volt bei der 5Volt Spannung und 16Volt bei der 12Volt-Spannung. Hier sollte man nicht experimentieren und schon das richtige Bauteil bzw. ein besseres verwenden.

0

Elkos müssen immer in richtiger polarität eingebaut werden und sollten auf jeden fall die richtige Spannungsfestigkeit haben. Ein Elko mit 6,3 Volt an einer höheren Spannung wird Dir explodieren bzw. aufplatzen. Der giftige und ätzende Elektrolyt läuft dann über die Karte und zerstört sie unter Umständen. Hat der Elko eine höhere Spannungsfestigkeit z.B. 25 oder 35 Volt, so ist das kein Problem. Auch eine höhere Kapazität wie z.B. 2200uF macht nichts. Vielleicht kannst Du irgentwo einen besseren ausschlachten oder kaufen. Teuer ist sowas nicht.

Ja, das ist möglich. Man braucht dazu eine Lötstation, Entlötlitze, Lötzinn, Seitenschneider und eine Kombizange.

  1. das Mainboard nach gewölbten Elkos absuchen und die Werte (Kapazizät und Spannungsfestigkeit) notieren.

  2. Elkos bestellen (z.B. Conrad Elektronik). Wichtig dabei, das man Low ESR Typen mit 105 Grad Celcius verwendet. Die Spannungsfestigkeit kann auch höher sein. Sie darf den angegenenen Wert nicht unterschreiten. Sonst kann der Elko platzen.

  3. defekte Elkos auslöten. Dazu Entlötlitze verwenden. Mit einer Kombizange vorsichtig herausziehen. Die Lötstellen mit Entlötlitze reinigen, so dass die Löcher frei sind. Ansonsten mit einem 0.8mm Bohrer vorsichtig freibohren.

  4. die neuen Elkos einsetzen (Auf Polarität achten). Überstehende Drähte abschneiden und festlöten. Wichtig dabei, Lötzinn mit säurefreiem Flussmittel verwenden.

In den meisten Fällen funktioniert es dann wieder.

Monitor bekommt kein Bild, ist mein Rechner defekt?

Also, ich habe vor kurzem geforce experience neu installiert, danach den Rechner neu gestartet und nun habe ich kein Bild. Ich habe den PC durch gedrückt halten des power button ausgeschaltet und die Grafikkarte erstmal ein und wieder ausgebaut doch es hat nichts gebracht.

Ich hatte übrigens schon länger das Problem das der Rechner manchmal kein Bild gab, doch nach ein mal Neustart hat es sonst immer geklappt.

Es wäre sehr hilfreich wenn mir jemand Möglichkeiten nennen könnte dieses Problem zu beheben.

Grafikkarte: GTX 1050 ti

Mainboard: MSI b350m

Ich betreibe meine Grafikkarte und monitor im dvi modus falls wer was damit anfangen kann.

Danke im voraus

...zur Frage

Fujitsu Esprimo E720 Gehäuse und Mainboard wechseln?

Ist es möglich, das Gehäuse des Fujitsu Esprimo E720 und das Mainboard mit einem MSI H81M Eco zu ersetzen?

...zur Frage

Wie ist die Farbe von diesem Screenshot?

Sieht jemand bei diesem Bild einen Rotstich?

Möchte gerne herausfinden, ob meine Grafikkarte oder der Monitor defekt, bzw. einen Wackelkontakt hat.

bilder-upload.eu/show.php?file=a58329-1522087412.jpg

bilder-upload.eu/thumb/a58329-1522087412.jpg

...zur Frage

Nvidia GeForce GTX 750 Ti durch andere/neuere Grafikkarte ersetzen (Mainboard: Gigabyte 970a-ds3p)?

Hallöchen!

Meine derzeitige Grafikkarte (Nvidia GeForce GTX 750 Ti) gibt langsam ihren Geist auf und ich würde sie deshalb gerne durch eine neue gleichwertige oder bessere Grafikkarte ersetzen, bin mir aber bei der Masse auf dem Markt einfach unsicher.

Mainboard: Gigabyte 970a-ds3p

Ich arbeite lediglich an dem PC und spiele WoW (und einige Spiele mit weniger anspruchsvoller Grafikleistung).

Preislich sollte die Karte nicht mehr als 180€ kosten.

Würde mich über einige Anregungen sehr freuen :-)

...zur Frage

PC startet, jedoch kein Bild -> Mainboard defekt?

Hallo,

der PC eines Freundes startete zwar, allerdings ohne ein Bild zu zeigen.

Auch wenn man statt der Grafikkarte die Onboard Grafikkarte benutzte kam nichts,

ein CMOS Reset hat auch nix gebracht, auch der RAM war in Ordnung.

Nun, ohne das was verändert wurde, geht der PC manchmal doch mit Bild an, daher müsste es doch ein Fehler des Mainboards sein, oder hat jemand noch andere Ideen?

Danke für eure Hile!

...zur Frage

Elko Kondensator nur an einem Pol verlötet, normal? funktioniert das überhaupt?

Guten Morgen zusammen, habe folgendes Problem.

Bin aktuell dabei einen Fernseher zu reparieren, hab auch die Netzteilplatine draussen und schon einige defekte Elko´s ersetzt.

Jetzt sitzen auf der Platine noch 2 Elko´s mit 4700uF 6,3V direkt nebeneinander, wovon einer defekt ist.

Bei dem intakten von beiden, habe ich festgestellt, dass er nur am Plus-Pol verlötet ist und der Minus-Pol verbogen und nicht in der Platine sitzt. Auf der Rückseite der Platine am Minus-Pol ist trotz allem eine Lötstelle (bloß eben kein Kontakt zum verbogenen Pol !?

Geht das überhaupt? oder ist da einem Lötroboter/Monteur einfach nur ein Fehler unterlaufen ?

Danke schonmal und einen schönen Sonntag noch

lG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?