Elfenlied-wie wurde Lucy gefangen genommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der OVA sieht man einiges dazu und auch im Manga erfährt man genaueres über Lucys Vergangenheit. Den kann ich dir auch nur wärmstens empfehlen ;)

Also Lucy wuchs ja in einem Waisenhaus auf. Nach dem Vorfall mit dem Hund ist sie abgehauen und hat wenig später Kouta kennen gelernt. Auf den Fest lief sie dann ja Amok, tötete Koutas Familie und floh anschließend. Auf ihrer Flucht begegnete sie einem Mädchen, was ihr half nachdem ein Junge sie mit einem Ball im Gesicht getroffen hatte. Lucy freundete sich mit dem Mädchen an und es kam heraus, dass ihre Mutter fortgegangen war um Malerin zu werden und ihr Vater sie misshandelte. Ihre Mutter war wieder zurück in Japan und hatte dort in der Nähe eine Ausstellung. Die beiden wollten gemeinsam dahin gehen, aber zuvor kam es zu einem Unfall bei dem das Mädchen ihren Vater tötete. Lucy wollte die Schuld auf sich nehmen und die beiden machten sich abends auf den Weg zu der Ausstellung in der Hoffnung, dass die Mutter noch dort wäre. Wenig später traf dort auch Kurama (der auf der Suche nach Lucy war) zusammen mit Männern vom Institut ein. Als auf Lucy geschossen wird, rettet ihre Freundin sie und wird dabei selber angeschossen. Kurama verspricht Lucy, das Mädchen zu retten, wenn sie sich freiwillig ergibt. Daraufhin lässt sich Lucy für das Leben ihrer Freundin gefangen nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lucy ließ sich freiwillig gefangen nehmen, da sie mit Kurama einen Deal einging um ihre Freundin zu retten.

Ohne viel spoilern zu wollen rate ich dir die OVA zu Elfen Lied zu schauen, da du diese offensichtlich noch nicht gesehen hast :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?