Elementarladung berechnen!? Wie geht das?

2 Antworten

coulomb ist eine ladungsmenge. genau so wie die elementarladung! die elementarladung ist die kleinste ladungsmenge. das heißt also, willst du wissen wie viele elementarladungen für 0.5C nötig sind, musst du die 0.5C gaaaanz einfach durch eine elementarladung teilen und erhälst daraus die anzahl, frei nach der formel: Q=ne wobei q gesamtladung, n anzahl, e elementarladung. voila

Die Elementarladung kann man nicht berechnen (im klassischen Sinn), die muss man messen, oder durch Formeln aus anderen Konstanten herleiten. Dazu müsste ich halt wissen, was du gegeben hast. :-)

Grundsätzlich entspricht 1 Coulomb etwa 6.241.509.629.152.650.000 elementarladungen, also einfach das dividiert durch 2 sind die Elementarladungen von 0,5 Coulomb. (siehe Wikipedia: Coulomb bzw. Elementarladung)

Da war weiter nichts gegeben): ich weß einfach nicht wie ich das lösen soll ): Aber trotzdem danke für deine Antwort (:

0
@superposition

Das war die komplette fragestellung, die ich oben genannt habe. Deswegen verwirrt mich es auch ein wenig.

0
@LiSoxD

War die Aufgabe aus einem Test oder eine Aufgabe, für die du die nötigen Infos recherchieren kannst? im zweiten Fall kennst du ja die daten die ich dir oben genannt habe, die damit die Lösung wären. oder habt ihr die Elementarladung in Coulumb gelernt (1,602176*10^-19 C) in diesem Fall einfach auf 0,5 C umrechnen

0
@superposition

wie, wenn nicht in coulomb, willst du die elementarladung denn sonst lernen? klar, wennst ins cgs gehst schauts anders aus, aber in einer bildungsanstalt wo obige frage gestellt wird, wird mit sicherheit nicht im CGS gerechnet.

0
@LiSoxD

die Elementarladung e ist eine Konstante wie g.

Man hat sie Experimentell bestimmt, das kratzt bei der Aufgabe aber nicht.

Die Konstante hat jeder gescheite TR gespeichert, wenn nicht, dann die Formelsammlung oder die hauseigene Rechenzentrale, auch Kopf genannt :)

Wie man es berechnet hat mathi erläutert.

0
@mathi13

@ mathi13: Die frage war, ob er sie überhaupt kennt. Bei einem Test zum Beispiel kann man nicht einmal schnell ins Interntet gehen und nachschauen. ;-)

0
@superposition

das ist wohl richtig =) wobei zu hoffen ist, dass man schonmal von einer elementarladung gehört hat, wenn dannach gefragt wird ;)

0

Was möchtest Du wissen?