CSS: Element wird nicht zentriert?

 - (Programmieren, HTML, CSS)

2 Antworten

Mein Text viel (...)

Ich verstehe nicht, was das Wort viel in dem Satz bedeuten soll.

Jetzt habe ich noch 3 Probleme.

Teile ein Fiddle, in dem man die Probleme direkt reproduzieren kann.

Ähm das Wort viel hat jemand rein bearbeitet.Das war vorher noch nicht so.

Und der erste Punkt wurde schon gelöst.(Mit Padding:50%)

Das Fiddle wird morgen noch kommen.

0
@HKM17

Das ul-Element darf als direkte Kindelemente nur li-Elemente aufnehmen. Habe ich dir das nicht schon einmal geschrieben?

Mein Text viel ist nicht zentriert(Center).

Dieser Selektor:

.nav-links {
  list-style-type: none;
  margin: 0;
  padding: 0;
  text-align: center;
}

kann ergänzt werden. Möglicherweise zeigt er auf das selbe Element wie header nav ul. Aber da du schon ein class-Attribut gesetzt hast, wäre es gut, wenn du es durchweg auch verwendest. So kannst du dein Markup einfacher ändern, ohne jedesmal das CSS mit beachten zu müssen.

Die die zwei Sprachbuttons sind untereinander und nicht nebeneinander.

Diesen Selektor ergänzen (bzw. den bereits bestehenden erweitern):

.sub-menu-li {
  display: inline-block;
}

und display: grid von header nav ul li überschreiben. Als neuer Wert könnte bspw. inline-block herhalten.

Gibt keine Öffnungsanimation.

Im Fiddle gibt es auch nur das Menü und im CSS keine Animation o.ä..

---

Neuer Stand: https://jsfiddle.net/Lhegb4cr/1/

Die Elemente header und nav habe ich ergänzt.

1
@regex9

Das mit der Animation war nur eine kleine Nebenfrage die schon gelöst ist.

0

zu 2.)

Um etwas in einer Zeile ohne Umbruch (weil der Container zu schmal ist, wird es umgebrochen) darzustellen, schreibe das:

<nobr>Nicht umbrechender Text</nobr>

3.)

Menü-ÖffnungsAnimationen können unterschiedlich realisiert werden, etwas javascript ist wahrscheinlich nötig.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es klappt nicht.Es ist gleich wie vorher

0
@HKM17

Öffne die Developertools deines Browsers (bei Chrome: rechte Maustaste im Browserfenster deiner Webseite, dann im Popup-Menü "Untersuchen").

Untersuche jetzt das Element, ob es überhaupt wie geändert im Seitenquelltext steht. Spiele mit den Daten und CSS-Einstellungen herum, bis es passt und übertrage das in deine Webseite...

0
@Hirnlos

Hab schon alles probiert. Das mit Testen wird wohl nichts.

0

Das nobr-Element war nie Bestandteil des HTML-Standards und sollte vor allem seit HTML5 nicht mehr verwendet werden.

1

Was möchtest Du wissen?