Elektrotechnik wiederstände Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Stromstärke: I= U/R  in deinem Fall -> 3,67 Ampere

Ersatzwiderstand: Rgesamt= R1+R2 in deinem Fall also 60 Ohm

Teilspannungen: U1=IxR1 -> 3,67A x 25 Ohm = 91,75 Volt

                           U2= IxR2 -> 3,67A x 35 Ohm = 128,45 Volt

In einer Reihenschaltung teilt sich die Spannung (U) an den jeweiligen Bauteilen auf. Um die Teilspannungen berechnen zu können benötigst du aber erstmal die die Stromstärke (I). Um (I) ausrechen zu können musst du vorher den Ersatzwiderstand ermitteln.

Was möchtest Du wissen?