Elektrotechnik studieren nach Ausbildung ohne Abitur?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bildung ist Ländersache, daher kann das pauschal nur schwer beantwortet werden.

Du benötigst meistens immer entweder ein Abitur, was zum Studium an einer Universität und FH befähigt, oder die Fachhochschulreife, womit du an einer FH studieren kannst und manchmal, unter besonderen Voraussetzungen, auch an einer Uni. Die Fachhochschulreife kann auf unterschiedliche Art und Weise erworben werden. Immer muss ein schulischer und ein praktischer Teil absolviert werde.

Blackrichman007 21.12.2015, 10:24

Ausbildung habe ich in Bayern gemacht, sowie meine mittlere Reife. Arbeite seit dem in Rheinland-Pfalz als Außendiensttechniker

0

mittlere Reife + abgeschlossene Ausbildung = Abitur.

Somit kannst du Elektrotechnik studieren. Zu alt ist man nie, es ist nur nicht ganz einfach den Stoff dann auch zu behalten.

Aber mit 23 ist es locker zu schaffen. Musst dich dann halt nur hinsetzen und lernen.

Blackrichman007 21.12.2015, 10:28

wie meinst du das? laut allen Angaben wäre der 2te weg ohne Abi nur über Ausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung

0

Zumindest Fachabi ist da schon notwendig, kannst du ja nach der mittleren Reife auf einer FOS nachholen. Ansonsten bleibt der Weg Ausbildung und Meisterschule.

Deepdiver 21.12.2015, 08:44

Er hat eine abgeschlossene Breufsausbildung. Somit den Bildungsstand als Fachabi

0
Blackrichman007 21.12.2015, 10:27

da bin ich mir nicht sicher. uns sagte man damals das dort nur der mittlere Bildungsweg inbegriffen ist. Weiß nicht in wie weit das als abi zählt

0

An einer FH ging das schon immer. Erkundige dich dort. Du bist auf keinen Fall zu alt. Mach es! Wenn du es willst schaffst du es auch!

Blackrichman007 21.12.2015, 10:26

Weiß halt nicht was jetzt sinnvoller ist, weil ich Elektrotechnik studieren will. entweder fachabi oder vielleicht einen Meister. Wäre halt dann soweit ich weiß auch berechtigt zu studieren.

0
JanRuRhe 21.12.2015, 12:39

Meine Meinung: Ein Meistertitel bleibt dir, selbst wenn du die FH schmeißt. Abi bleibt auch, gruppiert dich aber bei einem Job meist nicht besser ein.

0

nur über meister abi oder einstufenprüfung aber das ist überall in den länder anders

Was möchtest Du wissen?