Elektrotechnik, Spannungsdiskrepanz in der Wohnung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist das Licht über eine andere Phase als das die Messstelle beschaltet?

Es könnte eine Neutralleiterunterbrechung vorliegen, sodass ein künstlicher Sternpunkt entsteht und du die 230V misst. Das wäre auf jeden Fal, falls ein TN-S Netz ist, messbar. Ist der Widerstand zwischen PE und N fast 0 oder ist es, dann ist der N ok. Geht der Wert gegen unendlich so hast du schon den Fehler gefunden.

Auf jeden Fall entspricht dieser Spannungseinbruch nicht mehr den Vorgaben. Noch zulässig wäre je +-10% sprich in deinem Fall 207V.

Würde da eigentlich an deiner Stelle nichts weiteres unternehmen als den Vermieter über diese Thematik zu informieren. Der Vermieter ist Eigentümer der Anlage und letztendlich auch für diese verantwortlich. Sollte der N wirklich unterbrochen sein, sollte die gesamte Anlage überprüft werden, da sowas nicht sein darf. Zumindest sollte jede Steckdose und Lampenanschluss überprüft werden.

Du kannst ja mal die einzelnen Phasen rausnehmen und nur die fürs Bad einschalten. Sollte dann keine Spannung messbar sein, so liegt eindeutig ein Problem mit dem N vor. Beim TN-S müssten die 230V auch zum PE anliegen, da N und PE auf dem selben Potenzial liegen

mess mal mit etwas richtigen(duspol)ob der auch noch spannung anzeigt und wenn musst nach der ursache forschen

3pp6v5r3gf 15.12.2014, 20:29

Gemessen mit nem Multimeter von Bennig, das sollte schon stimmen, was das Ding sagt. Wegen der Ursache frage ich. :)

0
wollyuno 15.12.2014, 22:06
@3pp6v5r3gf

aber du hast keine belastung dazu ob die spannung einbricht,als erstes würde ich mal isolationsmessung im spannungsfreien zustand machen.alle verbraucher raus und vom netz trennen

0

Was möchtest Du wissen?