Elektrotechnik höchster rang?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was ist das denn für ne Frage... Du studierst ein Themengebiet, das bedeutet du machst dich zu einem Thema so schlau wies geht.

Was du im Endeffekt daraus machst hängt einzig und allein davon ab wie gut du dich verkaufen kannst. Ich kenne richtig gute Leute, die in der Uni geglänzt haben, sich aber nicht verkaufen können und heute nen schlechteren Job haben als andere die stinkfaul waren, mit 3ern durchs Studium sind und am Ende aber wussten wie man sich selbst in Szene setzt :-)

Wenn du aber meinst was der höhste Titel ist den du an der Uni erwerben kannst dann ist das der Professor. (Bachelor -> Master -> Doktor -> Professor)

Der Titel alleine sagt aber nichts über deinen Beruf oder dein Gehalt aus. Mit nem wissenschaftlichen Studium gibt es nahezu unbegrenzt viele Bereiche in denen man arbeiten kann.


Man kann zB. im Vertrieb sein und viel mit Kunden arbeiten oder in der Entwicklung sitzen und coole Sachen erfinden. Je nachdem was dein Ziel ist kannst du später auch ganze Projekte leiten (Projektleiter) und viel Verantwortung tragen. Dabei haste dann ein Ingenieur-Team unter dir die praktisch das selbe wie du studiert haben.


Such mal nach Jobbezeichnungen für Elektroingenieure. Da gibt es fast genauso viele wie Jobs ;-P

Den Professortitel kann man - soweit ich weiß - nur durch einen Ruf von einer Uni erlangen. Was man aber selber machen kann, ist die Habilitation erlangen. Ist im Prinzip das Gleiche, beim Titel aber etwas anders.

0

Aufsichtsratvorsitzender, Bundespräsident oder Kanzler. Generaldirektor. Wenn man mit Kraft allein Gouverneur in Kalifornien werden kann........

Was möchtest Du wissen?