Elektrotechnik Gerät gefunden - Welche Funktion?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, grundsätzlich ein (Rechteck-)Impulsgenerator.

Das Spezielle daran aber ist, dass man die Pulsweite noch einstellen kann, also das Verhältnis zwischen Impuls (meist digital "oben") und Pause (digital "unten").

Somit ist es nicht nur als simpler Taktgeber zu gebrauchen, sondern auch als Pulsweitenmodulator (PWM).
Also ist er auch als Steuerquelle für PWM-steuerbare Verbraucher (z.B. Motoren, Lampen, Heizungen), denen man so die Leistung steuern kann von 0-100%.

Ein sehr praktisches Gerät für jeden Bastler und auch Ingenieur.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lebansel
09.09.2016, 22:37

Super, auch die hilft mir sehr weiter, Danke! :)

0

ich möchte mich der antwort von spezialwidde im wesentlichen anschließen...

AAAAABER

es handelt sich hier offenbar um einen sogeannten funktionsgenerator. dieses exemplar ist allerdings ein reiner rechteckgenerator. das besondere hier, du kannst signal und pausenzeiten getrennt einstellen. sehr nützlich z.b, um sensoreingänge auf funktion zu testen....

damit kann man übrigens auch wundebar elektronische tachos oder drehzahlmesser überprüfen. man muss nur wissen, wie man das ding bedient und wie man die faktoren wie die wegezahl usw, umrechnet.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lebansel
02.09.2016, 00:54

Super ausführlich, herzlichen Dank! :)

0

Das ist ein (vermutlich selbstgebauter) Impulsgenerator. Sowas hatte man in den 80er Jahren öfters mal gebraucht um Schaltungen anzutakten die man damals ja noch größtenteils experimentell aufgebaut hat. Heutzutage simulietr man ja fast nur noch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lebansel
01.09.2016, 12:21

Super, Danke für die schnelle Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?