Elektrotechnik - Studium

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Studiere Elektrotechnik, das Tempo ist echt nicht von schlechten Eltern. Mitbringen musst du unbedingt nichts aber mal als Tipp:

Gleichungen, Lineare Gleichungssysteme

Funktionen und Kurven

komplexe Zahlen

Differentialrechnung (brauchst du in sogut wie jedem Fach wärend deines Studiums Physik, Elektrotechnik, Mathe, Signalübertragung)

Integralrechnung (brauchst du in sogut wie jedem Fach wärend deines Studiums Physik, Elektrotechnik, Mathe, Signalübertragung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cari711
08.10.2011, 10:02

habe alles was du aufgezählt hast bereits durch mathe und physik lk abgedeckt danke für die antwort :)

0

Ein großes Problem ist dass Elektrotechnikstudenten zwar oft alles berechnen können aber weder Erfahrung sammeln noch elektronische Komponenten wirklich kennen, also die weder erkennen wenn die sie sehen noch wissen wie man die aussucht und was es alles gibt.

Auf jeden Fall ist es gut einen Elektronikbaukasten zu kaufen und damit zu spielen. Da kann man die im Kasten vorgeführte Schaltungen mit dem neu erworbenen Wissen nachrechnen und sehen wie die Realität von der Theorie abweicht. Auch lernt man so die allerwichtigsten Bauteile kennen und sieht wozu die wie eingesetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fängt ganz von vorne an, aber mit rasantem tempo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cari711
07.10.2011, 20:38

dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?