Elektrosisches Grundgesetz

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also :

Strom fliest, wenn der Positive und der negative pol einer Stromquelle miteinander verbunden sind : d.H.:In einer sromleitenden Säure (sie enthält besonderst viele elektronen) giebt es verschiedene Metalle die entweder Positive (+(Kupfer)) oder negative (-(Zink)) elekronen anziehen. Deshalb entsteht in der Säure ein Ungliches vorkommen an elektronen, welches über einen Leiter (drht) ausgeglichen wird dabei fießen die + Teilchen zum - Pol und umgekehrt um die anzahl der Teilchen auf jeder Seite anzugleichen :-)

Einfach genug ?

sind elektronen nicht immer negativ ???

sry falls es eine dummme frage ist:-)

0

Was möchtest Du wissen?