Elektrorollstuhl für Schwergewichte

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, schau doch mal unter bischoff-bischoff.com nach da kannst Du den Neo ansehen, der ist auf jedenfall bis 200kg zugelassen und sehr rubust. sanivit.eu ist auch noch eine Möglichkeit LG und viel Spaß beim stöbern

leider "klemmt" die site von bischoff bei mir etwas, aber vom fahrzeugtyp her kommt der neo wohl meinem rolli recht nahe: der rahmen sieht etwas anders aus, aber ansonsten scheint die technik die gleiche zu sein. ich habe selbst etwa 100.-kg mein rolli150.- und ich komme überall gut durch. über wiesen zu fahren würde ich mich nur in begleitung trauen, damit ich im notfall schiebehilfe bekommen kann. ich habe keine lust dazu, wie gelegentlich in schneereichen wintern irgendwo festzustecken und nur noch die antriebsräder durchdrehen zu hören. da ich den apparat auch in der wohnung brauche, muß er sehr wendig sein, was er mit seinen zwei motoren, die auf die hinterräder wirken, auch ist. allein um meine wirbelsäule und den hintern zu schonen, versuche ich größeren schlaglöchern und schwellen aus dem wege zu fahren, aber langsam komme ich überall gut durch. INVACARE "storm3" bilder kannst du bei otto bock oder durch googeln finden.

vor wenigen Tagen war was bei Galileo, eine Hitliste mit nützlichen Erfindungen. Eine davon war der "Ketten-Rollstuhl". Der Mensch, der das Ding konstruiert, verkauft es für etwa 12.000 Euro, das weiß ich noch...und dass er sich vor Aufträgen kaum retten könne. Leider weiß ich nicht mehr, wie der hieß, aber wenn du mal bei Prosieben anfragst, schicken die dir sicher Infomaterial.

Vielen Dank Venka! Da werde ich mal schauen ob ich den Beitrag finde.

0

Was möchtest Du wissen?