Elektrorollos-mehr Stromverbrauch als gesparte Heizenergie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,der Stromverbrauch für die Rollos ist zu vernachlässigen. Man spart mehr Heizenergie und das Wohlfühklima verbessert sich, da die Oberflächentemperatur der Scheibe ansteigt. Die gefühlte herabfallende Kaltluft wird weniger (könnt ihr mit einem Thermometer messe). Auch wenn die Fenster etwas undicht sind verringert der Rollo den Luftaustausch und somit den Energieverlust.

Eine Absenkung der Raumtemperatur spart ca. 6% Heizenergie.

Im Sommer verhindert der Rollo starke Sonneneinstrahlung und somit eine schnellere Überhitzung der Räume.

Viel Spaß beim Sparen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Stromverbrauch für die Rolloautomatik liegt über das ganze Jahr bei unter einem Euro (moderne Netzteile unterstellt). Also sparst du kräftig Heizenergie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lumamau2
10.11.2015, 20:06

Auch bei 18 Stück im Erdgeschoss und bei einem Alter von 12 Jahren?

0
Kommentar von lumamau2
10.11.2015, 20:32

Gut, danke.

0

Das hängt davon, wieviel Energie du dadurch sparst und das wiederum hängt davon ab, wie gut deine Fenster isolieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lumamau2
10.11.2015, 20:14

Wir haben Doppelverglaste Schallschutz Fenster. Ka, wie gut die isolieren, schlechte sind es nicht.

0

Nein, spare durch anderes Heizverhalten. Z.Zt. heizt sowieso kaum jemand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lumamau2
10.11.2015, 20:05

Ja,ist mir schon klar. Wir haben halt momentan nur die Fußbodenheizung an, aber wenn wir den Ofen an haben, wenn es kälter wird. Wie kann man den das Heizverhalten ändern, ist alles auf Automatik.

0

Was möchtest Du wissen?