Elektroroller tunen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da Du damit eh nur auf privatem Grund fahren darfst, kannst Du natürlich alles machen, aber es kostet alles gleich Geld. Ob es Dir das wert ist?

Denn der 250W Motor, die Steuerung und die Batterie sind einigermaßen aufeinander abgestimmt, wobei die verbaute Batterie / das BMS eh schon fast überfordert sind. (der Hersteller gibt ca. 200Ladezyklen für die Batterie an, d.h. die wird eh schon an der Grenze betrieben)

Hier einige mögliche Maßnahmen

- eine andere Übersetzung wählen (größeres Ritzel auf Motorseite bring mehr Geschwindigkeit, aber kostet Drehmoment am Rad)

Sobald Du an die Steuerung oder den Motor gehst, musst Du sowohl Batterie, Batteriemanagement, Steuerung und Motor tauschen, wenn Du da z.B. auf 500W gehen willst, kosten Dich solche Komponenten schnell mal 500-700Euro (je nach Batterie). Stelle Dir einfach mal z.B. Motor und Steuerung sowie Batterie zusammen. Ein einfacher Motor wäre der BLT500 siehe z.B.  http://www.smartemotion.de/e-mobility-komponenten/e-motoren/173/blt-500-blt-800?c=2158 .

Aus meiner Sicht zu teuer und zu aufwändig, dafür, dass das Teil nicht im öffentlichen Raum genutzt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum Tunen, darfst damit eh nicht am öffentlichem Verkehr teilnehmen. Ob das Teil mit einer stärkeren Batterie schneller läuft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?