(elektronische) Sachen bauen und dann Verkaufen um Taschengeld aufzubessern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was du auch immer tust. Lass Freunde und Verwandte aus dem Spiel. Das ist eine alte Weisheit seit es Versicherungsvertreter gibt. Wer sich als Versicherungsmakler nebenbei was dazuverdienen will sollte es schaffen durch Fleiß und Werbung aber nicht die bekannten belästigen. 

Dein Risiko ist überschaubar du solltest es versuchen. Die Geräte kenn ich jetzt nicht. Aber was du baust sollte funktionieren und auf gar keinen Fall einen Netzstecker haben weil dann bist du ein Hersteller und müsstest viele Gerätenormen einhalten CE und GS und Maschinenrichtlinie etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 Euro pro einheit an gewinn sind schon verdammt knapp kalkuliert. es kommen noch jede menge verssteckte kosten auf dich zu, die du jetzt noch nicht siehst. auch als schüler musst du, wenn du gewerblich handelst gewinnabgaben etc. zahlen. außerdem musst du bedenken, dass es doch einen erheblichen zeitlichen aufwand bedeutet was du vor hast. das ist nicht nur das bauen, sondern auch das rühren der werbetrommel...

mein persönlicher tipp: lass das mit sqare7... die werbetrommel musst du so oder so rühren. also kannst du auch direkt bei facebook und co dein Produkt präsentieren und vermarkten. machen einige andere auch.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
yufkabrot 15.03.2016, 17:49

ich meinte das ja nicht so genau. ich meinte einfach, dass ich ihn für das doppelte der kosten die auf mich zu kommen verkaufen werde. ich kann den ja auch privat verkaufen. also wie du gesagt hast auf Facebook co.

0

Wo liegt der wirkliche Einsatzbereich? Du wirst ja vermutlich kein Gehäuse dazu anbieten, d.h. ich muss mir das irgendwo einbauen, wo sollte das sein? Selbstbautaschenlampe? Bei nicht Batteriebetriebenen Geräten braucht man den joule thief ja nicht, wenn ich das richtig verstanden hab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
yufkabrot 15.03.2016, 17:46

ich werde wahrscheinlich einen usb port dran klemmen damit man mit 'leeren' Batterien sein handy aufladen kann es wird es als form von bausatz und fertig mit gehäuse geben

0

Was möchtest Du wissen?