Elektronische Einkommensteuererlärung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur warten bis die Mail zum Abholen des Bescheides kommt. Die Steuererklärung wird ja erst bearbeitet wenn alle Unterlagen beim FA auch in Papierform unterschrieben vorliegen. Da kann es schon mal sechs bis acht Wochen bis zum Bescheid dauern. Das war bis jetzt meine längste Wartezeit.

Wie lange darf die Bearbeitung der Steuererklärung beim Finanzamt dauern?

Leider gibt es gibt keine Frist, innerhalb derer das Finanzamt Ihre Steuererklärung bearbeiten muss! Erfahrungswerte zeigen, dass die Bearbeitung in der Regel zwischen 2 und 3 Monaten dauern kann.

Im Zweifelsfall kann es sinnvoll sein, telefonisch bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter nachzuhaken.

Wichtig: Auch das Finanzamt kann sich für Ihre Steuererklärung nicht beliebig lange Zeit lassen. Vergehen seit der Abgabe der Steuererklärung mehr als sechs Monate, ohne dass das Finanzamt tätig wird, haben Sie die Möglichkeit einen sogenannten Untätigkeitseinspruch einzureichen. Diesen legen Sie bei Ihrem Finanzamt ein (§ 347 Abs. 1 Satz 2 AO).

Tipp: Mit ELSTER geht es schneller! Wenn Sie Ihre Steuererklärung per ELSTER abgeben, geht es nach den Angaben der Finanzverwaltung schneller. diese verspricht eine bevorzugte Bearbeitung der elektronischen Steuererklärungen vorrangig vor Papier-Steuererklärungen.

http://www.lohnsteuer-kompakt.de/texte/0/414/Nach_dem_ELSTER-Versand#515

Hallo waldie55,

wenn Du ELSTER benutzt, kannst du das Programm zwischendurch immer 'mal starten und nachschauen, ob vorab (vor der schriftlichen Benachrichtigung) schon eine Nachricht über ELSTER eingetroffen ist, die Dich über den Abschluss der Bearbeitung Deiner Einkommensteuererklärung informiert.

Etwaige Zwischenstände erfährst Du m. W. darüber aber nicht. Da musst Du Dich wohl mit Deinem Finanzamt telefonisch in Verbindung setzen.

Gruß Gremlin491

beim Finanzamt anrufen. Ob man dir konkret Auskunft gibt, ist jedoch fraglich.

Was möchtest Du wissen?