Elektronik (Steckdose) draußen bedienen?

7 Antworten

Vlt solltest Du mal beschreiben, wo "draußen" ist. Im Garten, im Wald? Auf dem Meer (im Boot)? "Draußen" ist sehr weitläufig... Dann ist die Frage, wie oft und wie viel Wasser aufeinmal.... Über welchen Zeitraum am Stück usw...

Draußen auf einer Wiese, nähe Wald. Wir wollten einfach ein bisschen reden und Haha 5 min. Terrine Essen.

0
@Sina0608

Wenn Ihr nicht vorhabt, einige Autobatterien mitzuschleppen, dann wäre ein Gaskocher vlt die richtige Wahl. Topf, Gaskocher und Wasser mitnehmen, dann fluppt das auch. Die 12V-Kocher brauchen ne halbe Stunde für 0,5L Wasser, die großen saufen so viel Leistung, das Ihr entweder einige Batterien und nen guten Spannungswandler braucht, oder ein Notstromaggregat. Da sind die Kartuschenkocher noch die leichteste und effektiveste Lösung. Auch die preiswerteste... Nur mit Feuer aufpassen, das ihr nichts in Brand steckt. Aber die trockene Zeit ist ja eh vorbei. Denke, der Boden ist nass genug, das Ihr nichts abfackeln könnt... :)

2

Gaskartusche mit Aufsatz Ist an einfachstzen, leichtesten und du kannst leicht Ersatzkartuschen dabei haben.

Außensteckdose.

Verlängerungskabel.

Stromerzeuger.

Batterie.

mit einem campinggaskocher,nur aufdrehn und anzünden

Woher ich das weiß:Beruf – Sehr lange in dem Bereich berufstätig

Mit mehreren Verlängerungskabeln, es gibt aber auch überall bisschen Steckdosen draussen (also bei mir in der Schweiz hahah)

in der schweiz ist eh alles besser nh...

0
@berlin0101

Nein, definitiv nicht. Ich wusste nur nicht ob es in Deutschland auch einfach Draussen "öffentliche" Steckdosen gibt.

0
@Anoukboo

doch bei uns gibt es auf Schritt und Tritt Steckdosen aber meist hat man vergessen ein Kabel zu ziehen aber steckdosen gibt es.

0

Was möchtest Du wissen?