Elektromüll entsorgen, aber wo und wie und was kostet das?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also bei uns gibt es einen Wertstoffhof, dort kann man alles hinbringen. Da gibt es auch eine Abteilung für elektrische Groß- und Kleingeräte. Das kostet (noch) nichts.

Habe letztens meinen alten Fernseher einfach zum städtischen Entsorgungsbetrieb gebracht ohne Probleme und ohne Kosten. Die nehmen eig. alles, selbst alles Motoröl konnte ich da mal entsorgen^^ aber bitte nicht vor der Haustür! Falls du mehr Tipps brauchst schau mal auf http://entsorgen.org/category/elektronik/ vorbei dort gibt es viele interessante Artikel zu verschiedene Arten von Elektromüll. Gut und knapp erklärt sollte also helfen ;) Bis dann :)

Geh zu http://www.wohindamit.de/ da findest du in der Datenbank schnell eine Antwort und in den Texten gibt es ausführliche Tipps. Gerade nachdem jetzt das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz gilt. Kleine Teile bis 25 cm kann mann auch kostenlos ohne Neukauf beim Händler abgeben.

Wohin mit Müll, der nicht mehr in die Mülltonnen passt, aber weg muss?

Ich habe nach einer Party zwei gigantische Müllsäcke, die wirklich noch diese Woche weggeschafft werden müssen. Aber wohin damit, die Hausmülltonnen sind schon randvoll?

...zur Frage

Wohin mit einem alten (Solar-) Taschenrechner aus alten Schulzeiten?

Taschenrechner Casio FX-85: https://www.google.de/search?q=casio+fx-85

Jahr(zehnte)lang in einer Schublade herumliegend, doch er funktioniert immer noch, dieser Taschenrechner mit "Solarantrieb" statt Batterien.

Doch braucht heutzutage wohl kein Mensch/Schüler mehr (wohl auch nicht in Ländern, die technisch weniger fortschrittlich sind wie wir...)... Auf ebay wirds vermutlich auch niemanden interessieren... Doch in den Elektromüll zu entsorgen, wärs natürlich ebenfalls viel zu schade...

Kurzum: was macht man "daraus"/damit?

...zur Frage

Wieviel Sperrmüll darf man auf die Straße stellen?

Wieviel Sperrmüll ist erlaubt? Gibt es rechtliche Einschränkungen? Muss ich, wenn ich Sperrmüll anmelde, dann die Menge angeben?

...zur Frage

Müllentsorgung vom Verein über Hausmüll bzw. Grünen Punkt?

Wir haben von unserem (kleinen) Verein ein Grundstück mit kleinem Vereinsheim angemietet. Dieses Grundstück (Vereinsheim) entspricht etwa der Größe eines Klein- bzw. Schrebergartens und liegt im Außenbezirk einer Kommune ("Feld / Wald / Wiese"). Genutzt wird das Objekt (wenn überhaupt) einmal wöchentlich. Dem entsprechend fällt dort auch nur extrem wenig Müll an. Diesen entsorge ich (als Vereinsmitglied) alle 4-8 Wochen über meinen privaten Hausmüll bzw. grünen Punkt, ist also vom Volumen her sehr wenig. Dennoch gab es hier bei mir bereits Kritik aus der Nachbarschaft (ich habe natürlich als Wohnungseigentümer meinen eigenen Mülleimer). Ganz nach dem Motto: Müll wird dort entsorgt, wo dieser anfällt. Doch für das Vereinsheim lohnt keine separate Anmeldung zur Müllabfuhr, da extrem wenig Müll anfällt. Wenn ich also weiterhin alle 1-2 Monate einen Beutel (Vereins-) Müll sowie den "Grünen Punkt" / Papier bei mir entsorge, wie reagiere ich auf diese Kritik der Nachbarschaft? Ist diese berechtigt?

...zur Frage

Warum werfen die Leute so etwas weg?

Hab heute ein neuwertiges AEG Telefon mit integriertem Anrufbeantworter an einem Container für Elektromüll gefunden.

Es funktioniert einwandfrei und hat nicht einen Kratzer.

...zur Frage

Aufsatz zu : Arten von Müll und Entsorgung

(Haben gerade dieses Thema in Englisch)

Habe ich alle Arten von Müll?

  • Hausmüll (Essensreste)
  • Haussondermüll (Möbel)
  • Elektromüll
  • Atommüll
  • Industriemüll (Giftstoffe)

Frage dazu: Macht Mülltrennung heutzutage noch Sinn oder wird es in der Deponie wirklich wieder zusammengeschüttet?

Vielen Dank schon im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?