Elektromotor (an Behindertenfahrrad/Dreirad)

2 Antworten

Bleisäure - Batterien wiegen auch nicht wenig. Das Gewicht muß auch beschleunigt werden. Fahr mal ein Fahrrad mit oder ohne 20KG Zuladung. Dannweißt du was ich meine.

ein 1kw Motor brauch auf halber Leistung auch nur die halbe Leistung ;)

Danke. An der Fragestellung hast du sicher schon bemerkt dass ich von Elektrik & Co. keine Ahnung habe. Zum Glück bekomme ich den Motor mit allem drumherum als Bausatz, man muss es nur noch montieren.

0
@Behelfer

mit was wird der betrieben? Batterie oder nem kleinen Atomreaktor? 1kw ist fuer den mobilen Einsatz problematisch was die Stromversorgung angeht.

0
@Radic

Ich dachte an eine oder zwei Blei-Säure Batterien. Das Gewicht wäre kein Problem; da dass Rad ja eh' ein Dreirad ist.

Der kleine Atomreaktor wäre auch eine Alternative, aber ich glaube es wäre schwer den Behörden zu erklären warum ich für ein Dreirad Plutonium, Brennstäbe & Co. brauche...dürfte problematisch sein ;-)

0

Was möchtest Du wissen?