Elektromagnet und Stromstärke?

1 Antwort

Der M;agnetismus ist abhängig von der Leistung. Um mehr Strom fließen zu lassen muss mehr Spannung angelegt werden. Daher wird der Magenismus bei steigender Stromstärke theoretisch quadratisch ansteigen, da I=U/R ist und Leistung = I x U.

Frage zur magnetischen Flussdichte?

Warum kann man bei der Berechnung der magnetischen Flussdichte einer Spule das Material und den Durchmesser der Spule vernachlässigen?

...zur Frage

Warum rollen Magnetkugeln in Kurven und nicht gerade aus?

Soeben sind mir zwei kleine starke Magnetkugeln auf den glatten Boden gefallen, die eine ist wie eine Schnecke gerollt, während die andere einige Bögen (wie Blumenblätter) gerollt ist und anschliessend dann ebenfalls mit einer Schnecke zum stehen gekommen ist. Egal wie oft ich das nun wiederhole, immer verhalten sich die Kugeln ähnlich. Warum?

Vielen Dank für eine Antwort, und nein, ich hatte das nicht in der Schule und finde nichts konkrete im Netz.

Mona

...zur Frage

Zwei Körper mit gleichnamiger Ladung ziehen sich an?

Ziehen sich zwei Körper an, wenn der eine positiv, aber der andere noch positiver geladen ist?

Und zusätzlich dazu: Wenn ein Körper ungeladen, aber der andere positiv geladen ist?

...zur Frage

Unentlicher magnet hergestelt?

Ja ich weiss das meine rechtschreibung grauenhaft ist.

Ich habe mit kupfer 2 verschidene magnet felder erzeugt und das einte in das ander getan. jetzt ist was komisches passiert als ich ein eisen teil jetzt rein getan habe ist der auch magnetisch gebliben auch nach dem abschalten des stromes

Was ist hier passiert normal wird das doch danach sofort demagnetisiert

...zur Frage

Magnet und Elektromagnet stoßen sich ab?

Wenn ich einen normalen Magnet nehme und ihn auf einen ausgeschalteten Elektromagnet setze. Dann Strom durchgebe, bzw ggf die Pole tausche. Stoßen sich dann beide Magneten voneinander ab?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Intensität und Energiestromdichte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?