Elektroanschluss Durchlauferhitzer

5 Antworten

Das bringt gar nichts. Was aber wirklich was bringt ist, den DEH gegen einen modernen, elektronisch geregelten DEH ggf. Auch mit reduzierter Leistungsaufnahme mit nur 18 kW zu wechseln...

Problem: ist ne Mietwohnung und mein Vermieter wird ein dreck machen da der ja funktioniert. Und in eigen Regie werde ich mir keinen kaufen. 1. Teuer und 2. darf ich die Elektronik in der Wohnung nicht einfach verändern

0

Wenn Du nur kurz duschst und die Badewanne weniger benutzt, ist ein Boiler (Heißwasserspeicher) wahrscheinlich eine bessere Alternative. Die gibt es für eine Phase im 230-V-Netz, Aufnahme 2 kW; Aufheizzeit ca. 30 Minuten (80 l).

Problem: ist ne Mietwohnung und mein Vermieter wird ein dreck machen da der ja funktioniert. Und in eigen Regie werde ich mir keinen kaufen. 1. Teuer und 2. darf ich die Elektronik in der Wohnung nicht einfach verändern

0

Die DEs haben doch schon alle eine Temperaturregelung, da kann dann herunterregeln. Ansonsten braucht man bei älteren DEs den Wasserdurchlauf nicht voll aufdrehen, sodass dann eventuell nur eine Phase, höchstens 2 Phasen in Betrieb sind, einfach mal ausprobieren. Eine Sicherung herausnehmen auch mal probieren, dann aber die richtige erwischen, aber es gibt da nur 3 Möglichkeiten.

Wie sieht eine optimale Wechseldusche (also kalt warm) aus, um den Körper in Schwung zu bringen?

Ich wollte jetzt mal damit anfangen, morgens nicht nur warum zu duschen, sondern auch kalte Phasen mit einzubauen. Ich merke halt, dass warmes Duschen den Kreislauf nicht wirklich auf Trab bringt, manchmal könnte ich in der Dusche wieder einschlafen. Von daher wollte ich mal fragen, wie so eine optimale Wechseldusche auszusehen hat, sprich, wie lange sollte man warm, wie lange kalt duschen, und wie oft wechseln etc?

...zur Frage

Starkstrom 3 Phasen verteilen auf 230V?

Ich möchte mir ein Diesel Geneartor kaufen. Dieser hat einen Starkstrom Anschluss mit 3Phasen 4500W Nominal Leistung auf 400V. Zusätzlich eine schuko Dose mit 1,5 kW an 230V (eine Phase). Mein Vater hat jetzt einen stromverzeiler für Starkstrom mit diversen schüko Dosen dran von Bals (NP 390€). Kann ich an diesen schüko Dosen die kompletten 4500W abgreifen? Bzw 1500W an jeder Phase? Ich brauche nämlich mehr als 1500W für mein Vorhaben.

...zur Frage

Ofen/Kochfeld an Herddose aufteilen?

Hy, wir bekommen demnächst unsere neue Küche 😁 Bis jetzt ist Ofen und Herd über die Herdanschlussdose angeschlossen an einem 5x2,5 angeschlossen und mit 3x16A abgesichert.

Der Backofen kommt aber in der neuen Küche auf die andere Seite der Küche. Das Problem dort sind die restlichen Arbeitssteckdosen und Licht auf eine Sicherung zusammengefasst. Geschirrspüler ist nur noch sepperat! Jetzt ist die Frage ob ich an der Herdanschlussdose eine Phase abnehmen kann und auf die andere Seite bringen Kann? Das neue Kochfeld kann nämlich sowohl an 2 als auch an 3 Phasen betrieben werden.

Würde mich dann für 2 Phasen entscheiden und eine Phase für den Backofen abnehmen. Glaube den Ofen mit an die Arbeitssteckdosen oder an den Geschirrspüler hängen macht keinen Sinn...

...zur Frage

mein alter elektrischer durchlauferhitzer hatte probleme habe ich nachgeschaut und fand auf der wasserleitung phase.Ist das normal durch die Erdung?

...zur Frage

Durchlauferhitzer Kosten berechnen?

Hallo,

würde gerne mal wissen was dieser Durchlauferhitzer pro Minute bei Nutzung kostet also Höchsttemperatur. Und was kann man ungefährt an Wasserverbrauchs rechnen was durch die Leitung kommt bzw die wasserkosten. Gehe immer so 10-15 duschen.

Technische Daten:

Typ: stiebel eltron DHB 21 ST

Nennüberdruck 10 bar

Werkstoff des Druckbehälters: Kupfer

Wasseranschluss 1/2 Zoll

Nennleistung: 21 Kw

Nennspannung: 400V

Nennstrom: 31 A

Absicherung: 32 A

Temperatureinstellung: ca. 35/45/55°C

Schutzart: IP25 (strahlwassergeschützt) für den Betrieb des Durchlauferhitzers ein Drei-Phasen-Wechselstrom-Anschluss (3~/400V) notwendig

...zur Frage

Wie errechne ich Leitungsquerschnitt und Sicherungsgröße?

Hallo zusammen. Ich bin Kfz Mechatroniker und interessiere mich für Elektronik. Mich würde mal interessieren wie der Leitungsquerschnitt für einen Durchlauferhitzer errechnet wird und du dafür zuständige Sicherungsgröße. Als Beispiel:

24Kw DLE mit einer Leitungslänge von 10 Metern (also 20m hin und zurück). Ich weiß es gibt Vorgaben und Faustregeln dazu z.b 24kw brauchen 5x6mm2 mir geht's aber ums rein Rechnerische. Und anschließend hakt wie ich die Sicherungsgröße ausrechne besonders weil es Drehstrom ist und die 3 Phasen einzelnt abgesichert werden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?