Elektro-Rasenmäher springt nicht an, woran kann es liegen?

4 Antworten

Ich könnte mir da dann am ehesten die Wirksamkeit eines thermischen Überlastschutzes bei Deinem Mäher vorstellen , wenn Du das selbe Modell schon jetzt zwei mal hattest mit dem selben Problem .

Vermutlich überlastest Du Deinen Mäher dann schlichtweg in Deiner individuellen Aufgabenstellung .

Probleme mit der Grasfang-Korbfüllung kannst Du bei Deinem Modell ausschließen ( mal versucht ) , und zu schnell versuchst Du Deinen ( möglicherweise dichten und stroppigen ) Rasen bei der Mahd auch nicht abzufahren ?

Ich hoffe nicht dass ich meinen Rasenmäher mit seiner Aufgabe überfordere 😉 Ich versuche Morgen mal die Schnittlänge ganz nach oben zu stellen und gaaaaz langsam und gemütlich zu mähen. Vielen Dank für die Antwort!

1
@Kleini123

Bislang hast Du Dich leider zu Modell , Hersteller , Bahnlängeund Zustand / Schnitthöhe Deines Rasens vs. Rasenmäher immer noch ausgeschwiegen .

Auf solch einer Fehlbasis ist eine genauere Problemerörterung dann leider auch nicht wirklich möglich . :-(

0
@Paroto92

Nachtrag :

Ach so , Dir ist aber auch klar , dass elektrische Rasenmäher in der Regel eine Zweischalter - Sicherheitsschaltung haben , die eigentlich auch beim erstmaligen Einschalten bereits greifen muss ?

Ohne Schalter A ist Schalter B nicht betätigbar , bzw. darf es nicht sein selbst bei erstmaliger Einschaltung .... ?!

0
@Paroto92

Guten Morgen, ich habe zwischenzeitlich weiter experimentiert und kann mittlerweile ausschließen dass es am Zustand des Rasens bzw. am Rasenmäher selbst liegt. Ich hab es jetzt mit einem Rasentrimmer versucht mit einem kurzen Verlängerungskabel und ohne zu mähen ist der Trimmer nach einer Minute ausgegangen und hat sich auch nicht wieder einschalten lassen. Denn muss der Fehler ja beim Hausstrom liegen? Die technischen Geräte im Haus funktionieren allerdings alle wunderbar. Die Zweischalter-Sicherheutsschaltung ist mir bekannt ;-) Danke für die Unterstützung bei der Fehlersuche!

0
@Kleini123

Bis hier her gerne geschehen .

Falls Du die Elektrogeräte im Garten über eine Kabeltrommel betreibst , so könnte der Fehler darin liegen . Zum Betrieb von leistungsfähigen E-Verbrauchern muss die Kabetrommel komplett abgewickelt werden zur Vermeidung vorzeitiger Überhitzung und damit verbundener Auslösung eines darin integrierten Thermo-Überlastschalters .

Wenn Du mit einem "normalen" Verlängerungskabel diese Probleme auch hast , dabei aber auch keine Sicherung auslöst , so solltest Du ggf. mal eine andere Steckdose im Haus zu Testzwecken benutzen . Wenn es dann klappt , müßten tatsächlich wohl mal die Leitungen und Verbindungsstellen des betroffenen Installationspfades fachgerecht überprüft werden .

1
@Paroto92

Der Fehler tritt sowohl mit Kabeltrommel als auch mit einem normalen Verlängerungskabel auf, es wurden auch schon unterschiedliche Steckdosen getestet, alles leider bisher leider ohne Erfolg :(

0
@Kleini123

Somit wirst Du beim nächsten Mal unmittelbar nach neuerlichem Auftritt des Fehlers mal fachgerecht nachmessen müssen , ob zu diesem Zeitpunkt am Gerät überhaupt noch Strom ankommt .

0

Irgendetwas läuft heiß und der Überhitzungsschutz ist aktiviert - vielleicht mal den Bereich rund um das Schneidemesser gründlich säubern?

Dankeschön für die schnelle Antwort. Rund um das Schneidemesser ist alles sauber und nichts zu sehen was blockieren könnte

0
@Kleini123

Steht das Gras vielleicht zu hoch, dass der Rasenmäher sich "überanstrengt"? Oder leidet der Auffangbehälter schon vorher an "Überfüllung"?

1
@HugoHustensaft

Am Auffangbehälter kann es nicht liegen, der wurde rechtzeitig entleert. Und für mein Empfinden ist das Gras auch noch nicht zu hoch, das sollte er eigentlich schaffen. Aber vllt. habe ich ein sehr empfindliches Modell. Ich werde Morgen mal versuchen die Schnittlänge ganz nach oben zu stellen. Dankeschön für die Antwort!

0
@Kleini123

Es geht letztlich darum, dass es irgendeinen Grund für die Überhitzung geben muss - und wenn das bei zwei Rasenmähern passiert, liegt der Verdacht nahe, dass das eben nicht an einem technischen Defekt liegt; es ist aber mühsam, alle Möglichkeiten zu finden, im Extremfall könnte es sogar an einem zu langen Zuleitungskabel liegen, weil die Spannung dadurch abfällt und die wärmerelevante Stromstärke ansteigt.

1
@HugoHustensaft

Das ist ein wirklich guter Hinweis. Das Kabel ist tatsächlich lang um in alle Ecken des Grundstücks zu kommen.

0

Wenn der Startknopf blockiert und später wieder geht ist das wohl eine termische Sicherung.

Durch den Betrieb wird was warm und blockiert. Wird es wieder kalt, ist die Blockade aufgehoben.

Kenne so was von Türverschlüssen an Waschmaschinen.

Danke für die Antwort. Das sollte ja aber noch nicht passieren nachdem man erst ein Bahn gemäht hat und der Rasenmäher zu dem Zeitpunkt dann maximal 3 Minuten lief

0
@Kleini123

Wenn der Strom zu hoch ist (eigentlicher Grund) und beim Schalter aus hohen Strom Wärme gemacht wird, könnte das die Ursache sein.

1
@gogogo

Woran könnte es liegen wenn der Strom zu hoch ist? Müsste man die Wärme am Schalter dann spüren können?

1
@Kleini123

Genau das würde ich zuerst testen (Wärme beim Schalter). Wenn dem so ist dann die Ursache dazu suchen.

1
@gogogo

Guten Morgen, am Schalter selbst ist keine Wärme zu spüren. Ich habe es mittlerweile auch mit einem Rasentrimmer mit kurzer Verlängerung versucht. Ohne zu Mähen ist auch das Gerät nach einer Minute ausgegangen und lässt sich nicht mehr einschalten. Somit kann der Fehler eigentlich nicht beim Gerät liegen. Kann es mit dem Hausstrom zusammen hängen? Die technischen Geräte im Haus funktionieren allerdings alle wunderbar. Vielen Dank für die Unterstützung bei der Fehlersuche!

1
@Kleini123

Sorry, aber deine Frage kann ich leider nicht beantworten. Da hört mein Latein auf.

0

Man lese die Betriebsanleitung, erst den Knopf drücken dann Hebel ziehen !

😆😆😆 Das ist mir schon klar, wie bereits geschrieben lässt sich der Rasenmäher ja starten und die erste Bahn auch ohne Probleme mähen. Wenn man aber kurz den Hebel los lässt und dann versucht wieder zu starten, dann blockiert der Knopf

0
@Kleini123

Dann liegt es am Knopf, ist nur ein mechanisches Bauteil das sich bei wärme eventuell ausdehnt und dadurch zur Blockade führt, bischen WD40 hilft bei den Plastikteilen auch immer !

0
@schoschi06

Alles klar, auf die Idee Plastikteile mit WD40 einzusprühen wäre ich nicht gekommen. Wird aber ausprobiert.

1

Was möchtest Du wissen?