Elektro Motor zum runterlassen eines Brettes

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Unabhängig vom Motor benötigst Du zu dem Zugseil 4 Seile, welche über Umlenkrollen senkrecht zu den Ecken des Brettes geführt werden. Ansonsten würde jede Lastveränderung das Brett zum Kippen bringen. Außerdem muss der Knotenpunkt vor den Rollen liegen, damit die Last nicht unkontrolliert rotiert.

Hier mal ein Beispiel:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Handkonterzug.jpg&filetimestamp=20090209092615

Es handelt sich hierbei zwar um einen Handkonterzug mit längsgerichteter Lastverteilung, das Prinzip ist aber das gleiche. Wenn Du einen Motor benutzt, so muss dieser unbedingt eine Seilbremse haben, damit im Fehlerfall und bei Endstellung die Last nicht mehr selbsttätig absinkt.

Logisch, dass das Brett einen ausreichend hohen Rand haben muss.

Denk mal über einen Rolladen- oder MArkisenantrieb nach. Der zieht bis zu 120 Kilo, die Kosten halten sich im Rahmen. Auf die Rolladenwelle einfach 4 seile aufgewickelt, mit Umlenkrollen versehen, ziehen die das Brett schön langsam und gleichmässig nach oben. (Bei mir das Kanu auf das Dach des 2,90 hohen Wohnmobils.)

Du solltest Dir schon drüber im Klaren sein, dass hier eine nicht unerhebliche Gefahr für sich in der Nähe befindliche Personen besteht.

Wenn hier Leute auf der Couch sitzen wenn hier Dein Hebezeug (oder auch nur Flaschen) heruntersegeln dann hast Du ganz schnell Einblick die rechtliche Seite...

Du brauchst in jedem Fall ausreichend dimensionierte Umlenkungen und einen genügend starken Motor MIT einer Bremse.

Mfg

Du brauchst einen Getriebemotor der eine Winde antreibt. Damit das Brett nicht durch Schwerkraft runter kommt, muß das Getriebe eine "Schnecke" enthalten, die sperrt nämlich wenn sich der Motor nicht dreht.

Dann mußt Du Dir überlegen wie Du ENdschalter anbringst, denn es ist nicht toll wenn der Motor immer weiter Läuft und irgendwann das Seil drurchreißt und das Brett dann runter fällt.

auf jeden Fall brauchst du ein Getriebe. Kleine Motoren haben nicht die Leistung. Also hast du immer einen großen technischen Aufwand. Eine Skizze habe ich leider nicht gesehen.

hallo

da reicht ein 12v motor vom modellbau vollkommen , dann über eine flaschenzug funktion , und wichtig sind führungsschienen für das brett , sonst funzt das nicht ! ich würde eine bar aus einer schrankwand nehmen , diese auf 35 cm in der tiefe reduzieren , und dann die tür über eine seilzug konstruktion senken und heben , das reduziert deinen bruch auf null :-))

gruss mike

Dann suche bei Modellbau danach. Oder nimm einen gebrauchten Jalousienmotor

Was möchtest Du wissen?