Elektrisches Klavier über Midi-Kabel am PC aufnehmen - aber wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also ich hab hier magix music maker 17 und wenn ich in die Programmeinstellungen gehe, kann ich ja unter Audio/MIDI den Midi treiber einstellen. Wenn ich das gemacht habe, und auf OK drücke kommt aber eine Fehlermeldung: "Die angegebene Datei existiert nicht. Bitte korrigieren sie ihre Eingabe." Wenn ich dann auf OK klicke, wird das Fenster "Verzeichnisse" in den Programmeinstellungen geöffnet. Und ab hier weiß ich nicht weiter... Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

um MIDI zu nutzen müsstest Du eine Spur auswählen, auf den "rec"-Button klicken bis MIDIREC aktiviert ist. Dann öffnet sich die Pianoroll und Du kannst über den Menüpunkt Instrumente ein z.B. VITA-Sound (Piano) und die Auswahl eines MIDI-Kanals (steht als Standardeinstellung auf Channel #1) arbeiten. So funktioniert das im Wesentlichen bei MuMa 15. (Es gibt auch einen anderen Weg, aber probiere es 'mal so). Viel Erfolg. P.S. Du kannst Dir aus dem Pool auch eine fertig bespielte Pianoroll in die Spur ziehen, durch einen Doppelklick öffnen und per "Radiergummi" die Noten löschen. Anschließend über den unten aufgezeigten rec-Button loslegen und sielen. Die Noten sollten hörbar und als Balken sichtbar werden.

Garrarufa 26.12.2010, 15:52

Danke für die Antwort, leider war ich auch schon so weit, aber es funktioniert trotzdem nicht.

0
Vienna1000 26.12.2010, 15:55
@Garrarufa

Ich hoffe, du versuchst nicht den Sound des E-Pianos als solches am Rechner aufzunehmen. Über MIDI werden nur Notendaten übertragen, aber keine Klänge als solches.

0
Garrarufa 26.12.2010, 15:59
@Vienna1000

ja, das weiß ich schon, aber es wird eben auch keine Midi Datei erzeugt. bzw., sie wird erzeugt, aber es sind eben keine Balken drin und wenn man sie abspielt, hört man auch nix.

0

Hallo, habe eben die 1. Antwort gelesen und bin überrascht. Es geht doch lediglich über die Aufnahme-Funktion bei Deiner Frage.

Lösung ist doch die Sound-Steuerung ( der kleine Lautsprecher unten rechts im Desktop ). Mit Einmal-Klick gibt's doch nur Lautstärkeeinstellung. Mit 2x-Klick erhältst Du doch die Anzeige aller Output-Geräte zur Sound-Ausgabe. Das müßtest Du kennen. Die können alle gleichzeitig an sein.

In diesem Bild kannst Du auch die Aufnahme-Funktion steuern : Mit "Option" oben anklicken. Dann die Entscheidung was Du jetzt brauchst Aufnahme oder Ausgabe. Jetzt für Dich interessant : "Aufnahme!!!"

Dort kannst Du dann die verschiedensten Eingangs-Möglichkeiten wählen. Allerdings ist hier wichtig : "Nur e i n Gerät ist möglich!!!!" Du mußt hier also die gewünschte Input-Richtung wählen.

Das war's dann auch schon.

Im Magix kannst Du überall und alle Spuren nutzen; dort wird nichts besonderes eingestellt.

Garrarufa 26.12.2010, 16:12

vielleicht ist das das problem. bei mir werden nämlich keine aufnahmegeräte angezeigt bzw. bei allen steht, dass sie nicht angeschlossen sind.

0
radihalle 26.12.2010, 16:15

Über Infos aus meinem Profil kannst Du mit mir sofort Verbindung aufnehmen. Ich helfe gerne bzw. zeige es Dir mit Teamviewer.

0

Versuchs mal über die Synthesizer Workstation oder das Music Producer Home Studio.

Nix einstellen !

USB-Stecker vor dem Programmstart rein und läuft.

http://sites.google.com/site/MusicProdLabor

(kostenloses Demo)

Was möchtest Du wissen?