Elektrischer Stromkreis - Welches Bauelement?

...komplette Frage anzeigen bauelement - (Physik, Elektrotechnik)

3 Antworten

Wie schon erwähnt wurde ist dieses Bauteil eine Diode. Sie lässt den Strom nur in eine Richtung durch. (In Pfeilrichtung). Abhängig von der Bauart (Silizium, Germanium ...) fallen unterschiedliche Spannungen (~0,2-0,7) Volt ab.

In diesem Fall wirkt die Diode als Gleichrichter (Einweggleichrichter) welche nur die Positiven Spannungsanteile der Spannungsquelle durchlässt (um den "Diodenspannungsfaktor" gesenkt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Diode

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Gleichrichter auch Diode genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schueler0812 18.11.2015, 18:47

Das ist Falsch Gleichrichter ist nicht eine Diode.

Man macht aus Dioden ein Gleichrichter.

Es ist Richtig das eine Diode die Spannung gleichrichtet das heißt aber nicht das es ein Gleichrichter ist. Eisen ist auch nicht gleich Metall

0

Was möchtest Du wissen?