Elektrische babywippe

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine normale Babywippe für ein Kind ab ca. 3 Monaten wäre viel besser, da muss das Baby sich nämlich selber betätigen. Für ein Neugeborenes wäre eine Wiege geeigneter, die ab und zu sanft schaukelt. Und Mamas/Papas Arme....Es schläft ja fast den ganzen Tag. Möchtest Du ständig gewippt werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Frahei,

Neugeborene lieben es geschaukelt zu werden! Und als Neugeborenen-Eltern ist man oft gestresst und überfordert mit dem ständigen Bedürfnis des Babies nach Nähe und schaukeln. Insofern kann eine elektrische Wippe tatsächlich eine Entlastung sein.

Allerdings sollte man sie nicht zu lange und nicht zu oft anwenden, da die Sorge besteht, dass es für Babies Rücken nicht gut ist.

Wir hatten einen Schaukelroboter in Form einer flachen, großen Plastikplattform, wo man dann z.B. Kinderwagen, normale Wippe oder Babyschale draufstellen kann. Unser Plan war den Kinderwagen drauf zu schieben, weil die Kleine immer gleich aufgewacht ist, wenn der Kinderwagen ruhig stand oder das Ding zum Einschlafen zu nehmen und die Kleine dann ins Bett zu legen, weil sie vor dem Einschlafen immer stundenlang getragen werden wollte. Das hat 1-2 mal geklappt, aber die Nachteile: Störende Geräusche, braucht viel Platz, aus Sorge um platten Hinterkopf, Rücken und Hüftgelenke haben wir sie möglichst wenig auf den Rücken gelegt - auch nicht flach im Kinderwagen (!) , beim Rausnehmen ist sie meistens aufgewacht und war dann munterer als zuvor.

Fazit: Ersetzt nicht das Tragen und Schaukeln in Mamas und Papas Armen.

Daher war das Ding nur wenige Male im Einsatz, wenn Du willst kannst Du es bei mir kaufen - wie neu ;)

Allgemein wird eine Wippe nur recht kurz verwendet. Elektrische Wippe vielleicht bis zum 6. Monat, normale Wippe vielleicht bis zum 8. Monat. Eine gute Tragehilfe kannst Du noch bis zum 4. Lebensjahr verwenden! Bei einer normalen Wippe würde ich darauf achten, dass sie sehr leicht schwingt, dann hat das Baby vielleicht Spaß selbst zu wippen. Wir hatten eine von Chico, die hat überhaupt nichts gebracht. War viel zu schwer. Und eine von Babybjörn mit der die Kleine einige Male wirklich Spaß hatte - aber alles in allem vermutlich nur wenige Stunden, also wirklich nicht nötig!

Es tut mir leid, dass Du hier so angemotzt wirst! Ich glaube vieler der Motzer lassen ihre Kinder stundenlang auf dem Rücken liegen (in Kinderwagen, Wiege oder Bett) und wissen nicht, dass das auch nicht gut für die Entwicklung von Rücken, Wirbelsäule, Hüften und Kopfform ist!

Aus meiner Sicht das Beste: Kind viel Tragen in einer guten Tragehilfe (Beraten lassen von Hebamme oder Trageberaterin), dann ist es insgesammt zufriedener, entspannter und bleibt auch mal alleine liegen. Das Tragen ist optimal für die Entwicklung, körperlich und geistig.

Für längere Ruhephasen pucken (Achtung: Zeigen lassen! Richtiges Pucken ist sehr gut, schlechtes Pucken gefährlich). Vorgefertigte Pucksäcke wie z.B. swaddle me sind sehr praktisch.

Nachts auf dem Rücken schlafen lassen, tagsüber (unter Aufsicht) möglichst oft auf den Bauch legen oder zumindest in Seitenlage mit Kissen abstüzen. Beim Rücken liegen ein gefaltetes Handtuch oder kleine gefaltete Decke unter die Unterschenkel bis zu den Knien, das entlastet Wirbelsäule und Hüftgelenke.

LG und alles Gute! Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu was soll das denn gut sein ? Soll es deinem Kind schlecht werden ? Es gewöhnt sich dann nur ganz schnell an das Geschaukel und dann.................Dauerwippen ???? Würde dir davon abraten. Außerdem ist es doch viel schöner seinen kleinen Liebling auf dem Schoß rumzuschaukel, oder !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Dinge, die man für sein Baby nicht braucht.

Ganz oben steht da eine elektrische Babywippe.

Für Neugeborene schon gar nicht zu empfehlen. Willst Du seinen Rücken schon in den ersten Wochen ruinieren?

Lege Dein Kind auf eine feste Unterlage, bis es alt genug ist, in einer Wippe zu sitzen/liegen. Auch dann nur für eine kurze Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
25.01.2013, 12:59

Wichtig ist, dass sich der Rücken des Babys natürlich runden kann - also weder eine zu feste noch zu weiche Unterlage.

Die natürliche Rundung wird durch das richtige Tragen in einem Tuch unterstützt.

Das (stundenlange) Liegen im Kinderwagen ist hingegen nicht optimal. Am schlimmsten finde ich, wenn Babys in den Babysafes durch die Gegend gefahren werden - also diese Teile auf fahrbaren Untersätzen.

0

meinst du nicht das Neugeborene ruhig in ihrem Bettchen liegen sollten ??? Nicht alles Neue ist gut oder muss man mit machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
25.01.2013, 12:54

Im Bettchen liegen ist nicht in der Natur des Babys vorgesehen - genauso wenig wie (elektrische) Babywippen.

0

Kauf dir fürs Geld lieber ein Tragetuch oder eine Manduca.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?