Elektrische Armbanduhr bleibt stehen, sobald ich sie vom Arm nehme und ablege. Was ist die Ursache?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass mehrere Uhrmacher den Fehler nicht finden konnten ist sehr merkwürdig. Ich hätte, wie du auch, darauf getippt dass das Werk verharzt ist. Da die Uhr schon recht alt ist, kann es sein, dass keine Ersatzteile mehr verfügbar sind. An deiner Stelle würde ich mal zu einem "freien" Uhrmacher gehen. Mit frei meine ich einen kleinen Uhrmacher (keinen Juwelier), dessen Schaufenster nicht mit den Verkaufsdisplays großer Hersteller vollgepflastert ist. Das sind oft noch richtige Handwerker. Diese Uhrmacher haben oft sehr gute markenübergreifende Kenntnisse und kennen evtl. ein Uhrwerk das in deine Uhr passt.

Du hast also einige Uhrmacher mit der Uhr besuchst und du denkst wir können dir jetzt noch weiterhelfen?

Was haben die Uhrmacher denn so gesagt?

Wenn es irgendetwas am Räderwerk sein sollte, könnte man das Werk reinigen, allerdings hätten dir alle anderen Uhrmacher diese Info auch gegeben.

Es könnte noch sein, dass die Leiterbahmen auf der Platine nicht mehr ok sind, dann müsste sich das auch feststellen lassen. Wäre aber sehr seltener Fehler.

Der wesentliche Punkt, warum keiner die Uhr machen will, könnte sein, dass es keine Ersatzteile mehr gibt und dann kannst du sie wirklich weglegen

Elektrouhren ihren saugen Menschen die Lebenskraft aus und wenn du sie abnimmst bleibt sie halt stehen ;-D

Was möchtest Du wissen?