Elektrik kaputt. Wer muss es beheben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Flackern und Geräusche aus dem Lichtschalter

Dann muß der Schalter wohl getauscht werden. Das ist nicht weiter schwierig oder teuer, aber wenn Du davon keine Ahnung hast, solltest Du auch die Finger davon lassen. Ungefährlich ist es nämlich nicht, wenn man nicht weiß, was zu tun ist. Wende Dich an den Hausmeister.

Geräusche aus dem Schalter deuten immer auf einen Wackelkontakt hin. Zunächst schaltet man den entsprechen Schalter einige Male aus und wieder ein, wenn das Geräusch dann nicht weg ist braucht man jemanden der sich mit der Materie auskennt. Der Schalter muss ausgebaut und der Fehler gesucht werden.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo!

Schau mal, ob in Deinem Mietvertrag eine Klausel zu Kleinreparaturen vorhanden ist.

Falls ja könte es sich auch um eine solche handeln, dann wären die Kosten von Dir zu tragen, wenn dieser Betrag, der im Vertrag steht nicht überschritten wird (was bei solchen Sachen an der Elektrik aber durchaus schnell sein kann).

Da es offenbar ein Problem der verbauten Elektrik ist, solltest du den Vermieter kontaktieren (seine Zuständigkeit), der entweder einen Elektriker schickt oder dir die Kontaktdaten zu einem solchen zukommen lässt.

T3Fahrer

Kommt auf die Fähigkeiten des Hausmeisters an, wenn der mal Elektriker war, wird er das schon hinbekommen. Ansonsten würde ich mich an die Hausverwaltung wenden oder gleich die Hausverwaltung, die dir den Hausmeister oder Elektriker schickt.

Was möchtest Du wissen?