Elektrik im Haus: Trafoproblematik

4 Antworten

besser wäre es wenn ein spezieller LED Treiber eingesetzt wird. mir bekannt ist, dass die kombination aus einem RELCO Halogentrafo (elektronisch) und Megaman Niedervoltlampen sehr zuverlässig und sparsam funktioniert. aber wie gesagt, wenn du sicehr gehen willst, hol dir einen LED Treiber....

lg, Anna

da dieser trafo elektronisch geregelt wird, könnte es passieren, dass er erst bei einer last von etwa 30 watt funktioniert....evtl. einen lastwiderstand anklemmen....

das führt doch die LEDs ad absurdum

0

niedervolt led leuchtmittel sollten eigentlich mit jedem halogentrafo arbeiten, ob gleich oder wechselstrom total egal. wenn dein trafo sagt dass er mindestens 35 watt last braucht, dann sollte das eingehaltern werden, sonst kann es passieren dass er durchhaut oder er die spannung so stark ansteigen lässt dass es die led durchhaut, 35 watt mit 4 leds hinzukriegn ist schon schwer. such dir nen andren trafo rau am besten so ne uralte ringkernspule auch wenn die nicht so effizient ist, hast du damit keine mindestlast. du kannst auch nen lastwiederstand benutzen, dann wird der aber ziemlich heiß und verschwendet energie in wärme. da gibts schon füßr die autos gute lösung such einfach mal bei ebay lastwiederstand auto, die sind meist sogar gleich an "stromdieben" für bestimmt kabeldricken dran

sonst gilt. spannung quadriert durch die ohmzahl des wiederstandes also hast du ein 12 volt trafo dann sind 12x12 = 144 das dann durch bsp 8 ohm , weil dein wiederstand 8 ophm hat , das sind ca 18va/ 18 watt. dann sollte der wiederstand mindestsns so viel abhaben können und am besten ne aktive kühlung oder nen seeehr großen kühlkörper bei 35watt.

Was möchtest Du wissen?