Electric current/Elektrik - Anwendung in der Medizin?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du könntest z.B. auf Membranpotentiale genauer eingehen und dann damit auch die Grundlagen des EKG und EEG (als Beispiele) und eigentlich der gesamten Zellphysiologie erklären. Sehr interessant dazu ist beispielsweise der Gradient im Bereich der Niere (Elektrolytresorption und -sekretion),  die Auswertung eines EEG (Schlaf-Wach-Phasen, Spindeln, Spikes etc.) und auch der sog. "funny-current" (heisst wirklich so) am Sinusknoten (Herz -> Reizbildung und -weiterleitung). Wenn du tiefer in die Materie eingehen willst, geh in eine Bibliothek und such dir ein Physiologie-Lehrbuch. Die Neurophysiologie behandelt dies sehr ausführlich.

Weiter könntest du auf die Defibrillation im Rahmen einer Reanimation (bei Kammerflimmern) oder bei Tachykardien (also sehr schneller Puls) eingehen oder EKT (elektro-Krampf-Therapie bei Depressionen). Auch Reizstromtherapie könntest du ansprechen etc. etc. Alles nur Beispiele, es gibt noch viel mehr dazu (die Verschaltung einzelner Neurone mit den verschiedenen Hemm-Mechanismen, Signaltransformation und -transduktion etc. pp) Willst du wirklich etwas besonderes machen, könntest du auch auf die Erzeugung von Röntgenstrahlung zur Diagnostik eingehen (Bremsstrahlung)... 

Ich hoffe die Anregungen helfen dir, google einfach mal nach ein paar Stichworten. Viel Spaß mit diesem echt faszinierenden Thema!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?