eleaf I Stick schmeckt verbrannt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

klingt fast so, als ob Du nach dem befüllen direkt los gedampft hast...

Grundsätzlich braucht ein Verdampferkopf (Coil) einige Zeit bis die Watte im Coil ausreicht Liquid gezogen hat. 10 - 15 Minuten solltest Du mind. warten, länger = besser. Beschleunigen lässt sich das, wenn Du zusätzlich beim neuen Coil Liquid in die, meist seitlich angeordneten, Öffnungen träufelst. 

Ist die Watte im Coil zu trocken, weil Du nicht lang genug gewartet hast, zu schnell hintereinander ziehst, zu viel Leistung eingestellt hast, fängt die Watte an zu kokeln und es schmeckt verbrannt.

Hast Du den Verdampfer richtig in Betrieb genommen und trotzdem einen verbrannten Geschmeckt, solltest Du ein anderes Liquid nehmen, bzw. mal auf das PG / VG Verhältnis schauen. High VG Liquid (für viel Dampf) ist recht zähflüssig und nicht für alle Coil geeignet, da es nicht schnell genug nachfließt und die Watte trocken laufen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Liquids schmecken "etwas nach verbrannt". Bei mir geht das so bei Liquids mit Icegeschmack. Habe ich am Anfang probiert, weil ich jahrelang West Ice geraucht habe Bin seitdem auf obstige Noten umgestiegen.

Allerdings mußt du alle 2 - 4 Wochen den Verdampfer / Atomizer auswechseln. Mein Verkäufer hat mich darauf hingewiesen, dass leicht verbrannter Geschmack ein Zeichen ist, dass der Verdampfer am Ende ist.

Neuteil kostet etwa 4 € einzeln, im Pack etwas billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FashionforLive
04.03.2017, 13:28

Mein Set ist ja noch nagelneu. Ich habe wirklich keine Ahnung, wie man sowas baut. Bin der Meinung, dass ich irgendetwas falsch mache.. Wo kann ich mich denn beraten lassen? Da wo ich es gekauft habe habe ich leider keine Hilfe bekommen

0

Was möchtest Du wissen?