Elbische Namen mit Bedeutung?

4 Antworten

oh ja der "Geheimtip" Google... :-)

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=elbische+namen

und wenn Dir Calen (die Grüne) nicht gefällt, nimm einen der dort beschriebenen Namensgenerationen oder beschreibe die Bedeutung des (Phantasie-) Namens in einer elbisch-ähnlichen Sprache, den Du Dir ausdenkst, eben = auch elbisch wird kaum einer auswendig übersetzen können...

in Elbisch heißt "die Grüne" eben Calen und "der Baum" halt Aldon...

Woher ich das weiß:Recherche

Der Baum heißt nicht "Aldon", sondern "Galadh", aber das hört sich beides doof an

Außerdem war ich selbst schon auf dieser Seite und habe nichts Interessantes gefunden.

0
@Friluka

Erzähl doch einfach die "Geschichte" eines Phantasienamens der Dir gefällt und behaupte, es bedeutet xy... = wie es in den meisten Filme usw. gemacht wird:

  • entweder erklärt das einer der "Anwesenden" ausführlich (und für den Leser/Zuschauer "hörbar", wenn auch nicht für den gedacht...) und damit die Story nicht zu hölzern wirkt, beschwert sich einer der anderen "Anwesenden" sich (wie "das weiß ich auch, ich bin auch kein Anfänger" oder sowas...)
  • oder es gibt eine Figur, der es erklärt werden "muss" (und der Leser/Zuschauer bekommt es so auch mit), also ein Kind/Lehrling oder ein Fremder "aus dem Morgenland" oder sonstwo weit her...

= so kannst Du jeden Namen nehmen (der Dir gefällt/passt) und trotzdem "weiß" dann jeder die Bedeutung...

0

Arten ist ein elbischer Name.

Frag doch mal die jüdische Gemeinde die vergeben ihre Namen aus solchen Gefilden - ielleicht hast du da Glück!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Besitze 10 Ha Wald den ich auch pflegen muß

Was möchtest Du wissen?