Ektomorph, Mesomorph oder endomorph?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meines Wissens ist Sheldons Einteilung in ektomorphe, mesomorphe sowie endomorphe Typen medizinisch widerlegt, die zugrundeliegende Theorie ist zumindest fragwürdig und wissenschaftlich nicht relevant. Daher kann es auch keinen aussagefähigen Test geben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Izzxro
10.07.2017, 10:40

danke

0

Es gibt keinen Typen.. man hat nur die drei Körpertypen entwickelt, um das besser zu veranschaulichen.

Ob du von Grund auf breit oder schmal bist hängt von deiner Genetik ab.

Deinen Stoffwechsel kannst du sogar ändern durch Änderung deines Essverhaltens. Was möchtest du erreichen, wenn du weißt, welcher dieser Typen du bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?