Ekko Probleme?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Laningphase bin ich sehr erfolgreich, jedoch bin ich meistens der erste auf der Midlane, welcher beim 1vs1 stirbt obwohl ich eigentlich alles richtig mache."

das würde ich jetzt nicht als erfolgreich definieren. Sehr erfolgreich bist du wenn du 4/0 stehst und der Gegner 40 CS weniger hat.

Immer wenn man stirbt hat man einen Fehler gemacht. Sei es man hat den Schaden unterschätzt, nicht mit dem gank gerechnet etc.

Mir scheint es so als ob du deine eigenen Fehler nicht sehen würdest, jedenfalls schreibst du so. Jeder Tod kann im Prinzip verhindert werden  bloß jeder macht Fehler auch Challenger. Am besten schaut man sich das Replay an und hinterfragt jede Entscheidung die man selber gemacht hat. Ich hinterfrage mich z.B. auch während des Spiels, wenn ich grade gestorben bin, was ich hätte besser machen können. Selbstreflektion ist das wichtigste.

Fehlerfreie Spiele gibt's nicht !
 

BenutzeraufGF 17.07.2017, 23:56

Okay, erstmal danke sehr! Die Sache mit der Laningphase ist, dass ich einiges mehr an Cs habe als der Gegner. Jedoch besitzte ich beim Engage unmengen an Problemen z.B. mit der Kombo. Und das mit den Fehlern, ja, ich habe es gemerkt, wie ich es geschrieben habe, ich bin aber sehr offen gegenüber dies und erkenne an mir selbst unmengen an Fehlern. ^^

0
NielZ77 18.07.2017, 09:34
@BenutzeraufGF

Wenn du nur mechanisch Probleme hast, dann geh in das Practise Tool und übe da. Dort hast du ja kein CD.

0

Also, wenn ich es richtig verstanden habe: Du bist in der Laningphase im Vorteil und machst alles richtig, jedoch stirbst du trotzdem im 1 vs 1 gegen dein Gegner. Und die Guides und so kannst du nicht richtig in deinem Spiel umsetzen.

Eigenen Playstyle entwickeln, mehr Spiele spielen, Match up's kennenlernen, nie Syndra bannen^^ und NICHT Ekko spielen wenn du KEINE Lust hast, da es negative Erfahrung bringt und dich leichter tilten lässt.

Was möchtest Du wissen?