ekg ohne oder mit eltern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

 Eigentlich nicht. Denn es werden keine Eingriffe an deinem Körper unternommen und du musst auch keine Medikamente nehmen, bevor du ein EKG machst.     Trotzdem werden bestimmt manche Ärzte darauf bestehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elizabeth2 13.08.2016, 13:00

gerade bei den Eingriffen am Körper haben die Eltern kein Recht, denn das sind OPs und da darf NIEMAND dabei sein.

0
harassity 13.08.2016, 13:02
@Elizabeth2

Sie müssen aber in Eingriffe einwilligen (außer Not-OPs o.ä.)

0
Elizabeth2 13.08.2016, 13:05
@harassity

davon war aber hier jetzt nicht die Rede und auch nicht die Frage. Sowas ist natürlich selbstverständlich, was ja leider zur absurden Situation führt, dass eine Relegionsgruppe lebensnotwendige Eingriffe verwehrt. Aber das ist ein komplett anderes Thema.

0

Die Eltern haben ein RECHT dabei zu sein. Wenn deine Eltern auf dieses Recht verzichten, ist das gar kein Problem. Hoffentlich hast du vernünftige Eltern. Ich hätte das damals nicht gewollt und meine Eltern waren zum Glück vernünftig. Aber Begleitung zum Arzt selber und danach die Arztgespräche fand ich voll in Ordnung. Aber ich mochte noch nie, dass irgendeiner bei den Untersuchungen dabei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hello2100 13.08.2016, 13:00

geht mir genau so.

0

Ich glaube es ist immer besser wenn die Eltern dabei sind . Ich würde es mir nicht nehmen lassen mein Kind zu begleiten und zu unterstützen.Ein Muß ist es aber nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elizabeth2 13.08.2016, 13:04

Mit 13 ist man aber schon jso gut wie jugendlich. Ich habe mich auch bei meinen Kindern danach gerichtet, was die wollen. Ab einem bestimmten Alter bzw. abhängig nach geistiger Reife sollte und muss man das den Kindern zugestehen. Helikopter Eltern sind ein Horror für Kinder. Und sowas gehört dann dazu. Begleitung muss nicht heißen, unbedingt dabei zu sein. Begleitung heißt für mich draußen warten.

0
KaeteK 13.08.2016, 18:52
@Elizabeth2

Helikopter-Eltern ist mal wieder so ein moderner Begriff vieler Eltern, die keine Lust auf Verantwortung haben - sicher nicht alle, aber doch viele... Eltern haben das Recht ihre Kinder so zu erziehen, wie sie es für richtig halten. Ich würde wohl auch nicht mitgehen, außer meine Tochter würde mich darum bitten, aber ich wäre in ihrer Nähe..Wenn es eine Mutter anders sieht, ist das für mich auch in Ordnung. Ich habe es als Kind anders erlebt...lg

1

Beim EKG  müssen die Eltern nicht dabei sein - aber danach, beim Arztgespräch. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein deine Eltern müssen da nicht dabei sein denn es ist keine Operation beziehungsweise Eingriff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim EKG die Eltern dabei ?!?!?!

Ich glaube, sie müssen AUCH DANN NICHT dabei sein, wenn der Arzt deine Größe oder dein Gewicht oder deinen Puls misst.

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selbst wenn sie nicht müssen finde ich das sie das recht haben bei soetwas dabei zu sein falls ihrer 13 jährigen tochter etwas fehlen sollte....du solltest ihnen soetwas nicht verschweigen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elizabeth2 13.08.2016, 13:07

Ich habe die Frage anders verstanden. Es ging nicht dadrum, ob die Eltern Kenntnis davon haben, dass ein EKG gemacht wird. Sowas geht meines Wissens sowieso nur mit Einverständnis der Eltern, da das Kind minderjährig ist. Es geht darum, ob sie ihrem Kind dabei Händchen halten müssen.

0
Konvex 13.08.2016, 13:11
@Elizabeth2

hm nja ich hatte es eben so verstanden... ob sie es ihren eltern überhaupt erzählen muss das sie so etwas machen muss... ob sie davon halt überhaupt etwas erfahren müssen...

0

Mußt du den Arzt fragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?