EKG ohne Beschwerden machen lassen.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar kannst Du. Aber müsstest es selber zahlen, wenn Du dem Arzt nicht irgendwas erzählst, was ein EKG nötig macht. Aber: Denkst Du, Dein Pulsschlag im EKG sieht anders aus als der eines x-beliebigen aus dem Internet? Oder jemand würde den Unterschied erkennen und sofort sagen: Das ist doch die Maria!!  https://www.thieme.de/statics/bilder/thieme/final/de/bilder/tw_medizinstudenten/EKG_Kurve_Bild_rdax_440x282.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bspw. bei einer Sporttauglichkeitsprüfung macht man ohne körperliche Beschwerden ein EKG. Das muss man aber glaube selbst bezahlen (Sporttauglichkeitsprüfung = ca. 20 Euro) und ich weiß nicht genau ob man dann die Auswertung des EKGs bekommt oder nur die Zustimmung / Ablehnung seitens des Arztes, dass man sportliche Leistungen erbringen kann. Aber frag doch mal beim (Haus-)Arzt nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silneos
28.08.2015, 21:19

mach ich, vielen dank :)

1

geh zum hausarzt und erzähl ihm von atemnot beim treppensteigen oder gelegentlichem stechen in der brust....ob er dir das ekg-bild aber mit nachhause gibt ist fraglich. abgesehen davon, verändert sich die kurve eh immer mal wieder, warum willst du die überhaupt 1:1 festhalten. überschlaf die idee lieber noch einmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?